Omega mit Rekordumsatz weiter auf Wachstumskurs

Damit setzt Omega den Wachstumskurs der letzten Jahre erneut fort und unterstreicht so die Wirtschaftskompetenz des Unternehmens. „Das Rekordergebnis macht mich natürlich sehr stolz. Es bestätigt die hervorragende Arbeit des gesamten Teams und zeigt, dass wir mit unserer Ausrichtung auf Qualität, Innovation, Know-how und neue Geschäftsfelder genau den richtigen Kurs eingeschlagen haben”, freut sich Günter Neubauer, Geschäftsführer von Omega.

„Das Rekordergebnis macht mich natürlich sehr stolz. Es bestätigt die hervorragende Arbeit des gesamten Teams und zeigt, dass wir mit unserer Ausrichtung auf Qualität, Innovation, Know-how und neue Geschäftsfelder genau den richtigen Kurs eingeschlagen haben“, freut sich Günter Neubauer, Geschäftsführer von Omega. (Quelle: Omega)Erfolgsgründe: Neue Partnerschaften, Top-Marken und Ausbau neuer Geschäftsfelder
Von der Wirtschaftskompetenz von Omega sind auch immer mehr Top-Hersteller überzeugt, die auf den aufstrebenden heimischen IT-Distributor setzen. So startete Omega im vorigen Geschäftsjahr mit der Distribution von Canon-Projektoren sowie Sharp Produkten und erweiterte sein Portfolio kürzlich mit Kramer Electronics und Bachmann auch im Schlüsselbereich des Strom-, Daten- und Signalmanagements um innovative Lösungen. Neue Kooperationen gibt es auch mit führenden Elektronik-Retailern, die ihren Kunden einen Online Gaming-PC Konfigurator made by Integris anbieten. Außerdem erweisen sich bestehende Kooperationen (unter anderem mit Dell, HP, Acer, AOC, LG, Samsung, NEC, Logitech…) sowie der Ausbau neuer Geschäftsfelder, insbesondere im Bereich Managed Print Services und Digital Signage, als wichtige Wachstumstreiber. „Immer mehr Top-Hersteller setzen auf unser Know-how und vertrauen auf unsere langjährige Distributionskompetenz und Marktkenntnis. Mit der beständigen Erweiterung unseres Portfolios um neue Produkte und Dienstleistungen bleiben wir auch in Zukunft auf einem klaren Wachstumspfad”, blickt Neubauer optimistisch in die Zukunft.

Wirtschaftskompetenz seit über 25 Jahren
Seit der Unternehmensgründung vor 25 Jahren gibt es eine durchgehende positive Entwicklung, die sich auch abseits der reinen Geschäftszahlen widerspiegelt. Startete Omega bei der Gründung mit drei Mitarbeitern, so ist die Belegschaft mittlerweile auf über 65 angewachsen. Die 2012 eröffnete Omega City – ein modernes Office- und Logistikzentrum direkt in Wien – ist sichtbarer Ausdruck sowie wichtiger Faktor des Erfolges zugleich. Für die außergewöhnlichen Leistungen für den Standort Österreich wurde die Omega Handelsgesellschaft m.b.H. außerdem 2013 mit dem Staatswappen des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend ausgezeichnet.

ähnliche Beiträge