Ohne Kompromisse

 

Vor dem Hintergrund steigender Energiekosten wird es für den Einzelhandel zunehmend kostspieliger, ein attraktives, stimulierendes Verkaufsraumambiente zu schaffen, das überdies einfach und flexibel an unterschiedliche Kollektionen, Jahreszeiten oder Verkaufsaktionen angepasst werden kann. Philips versteht sich als Innovationspartner des Handels und erarbeitet zusammen mit den Kunden Lösungen, die im Rahmen eines intelligenten Gesamtkonzepts stehen.

 

Akzentbeleuchtung

Eine neue Komponente dazu ist die LED-Strahler-Familie »StyliD«. Sie ist die erste wirklich variable LED-Lichtlösung für den Einzelhandel, die allen Anforderungen der Akzentbeleuchtung im Hinblick auf Lichtqualität sowie Energieeffizienz entspricht. »StyliD« kombiniert ein einheitliches Leuchtendesign mit neuester LED-Technologie und hoch effektiven, blendfreien Optiken mit unterschiedlichen Ausstrahlungswinkeln. Es gibt sie in drei Größen (Micro, Mini, Compact) und in Ausführungen zur Stromschienen- und Deckenmontage sowie als Einbaustrahler. »StyliD«-LED-Strahler sind vollständig dimmbar und bieten zusammen mit dem hoch wirksamen Wärmemanagement eine langlebige, energieeffiziente Lösung zur Akzentbeleuchtung im Einzelhandel. Die neue Philips Optibin-Technologie gewährleistet Farbgleichheit des Lichts in allen Applikationen. Mit Systemleistungen von 9, 18 und 25 Watt und entsprechenden Lichtleistungen von 400, 800 und 1.200 Lumen sparen sie im Vergleich zu herkömmlichen Halogenlampenlösungen bis zu 80% Energie. Die Nutzlebensdauer beträgt 50.000 Stunden.

 

Geregeltes Lichtambiente

Mit diesen bedienfreundlichen digitalen Lichtsteuerungen lässt sich die Beleuchtung und das Lichtniveau in unterschiedlichsten Ladengeschäften entsprechend der Verkaufsaktivitäten und Öffnungszeiten einfach steuern und einstellen. Der Ladeninhaber erhält damit die präzise, nie da gewesene Kontrolle über die Beleuchtungsanlage und kann sie bei Bedarf flexibel verändern. So lässt sich nicht nur das optimale Verkaufsraumambiente schaffen, sondern auch die Energieeffizienz maximieren, und das nicht nur in Einzelgeschäften, sondern auch in vernetzten Ladenketten.

 

Moderne, hochwertige Beleuchtungslösungen mit dimmbaren LEDs können die Energieeffizienz im Vergleich zu einer veralteten Anlage bereits um rund 80% erhöhen. Mit den neu entwickelten Lichtsteuerungen von Philips Dynalite für den Einzelhandel lässt sich die Energie zur Verkaufsraumbeleuchtung jetzt noch intelligenter nutzen. Weil Ladeninhaber alle Komponenten gezielt und präzise steuern können, wann und wo wieviel Licht eingesetzt wird, lässt sich die Effizienz weiter steigern und gleichzeitig das Lichtambiente verbessern. Dabei ist die Bedienung alles andere als kompliziert. Über eine übersichtliche Touchscreen-Oberfläche können zum Beispiel das Beleuchtungsniveau, die Lichtfarbe oder die Lichtakzente eingestellt werden. Die Vorteile: Der Einzelhändler kann einfach seine Beleuchtung an die Bedürfnisse verschiedener Kundengruppen anpassen oder Lichtambiente für angenehme Einkaufserlebnisse bestimmter Kollektionen kreieren. Außerdem lassen sich die Lichtsteuerungen auch einsetzen, um unterschiedliche Warenpräsentationen oder Produktgruppen, wie Frische- oder Kosmetikprodukte, in Szene zu setzen. Die neuen Regelsysteme verfügen auch über ein automatisches Lichtmanagement für die dynamische Verkaufsraumbeleuchtung. Durch die dynamische Beleuchtung können die Lichtintensität und Farbtemperatur an den Tagesverlauf oder spezielle Kundenfrequenzprofile angepasst werden.

 

www.philips.at

ähnliche Beiträge