Offene Seminarveranstaltung »ElektroLounge 2017« bei Brumberg

Geballte Kompetenz in Sundern: Brumberg bietet am 5. und 6. September die offene und modular aufgebaute Seminarveranstaltung »ElektroLounge 2017« im Unternehmenssitz in Sundern (Deutschland) an. Für Experten besteht somit die Möglichkeit durch eine individuelle Programmzusammenstellung das eigene Wissen auf den neuesten Stand zu bringen.

„Nicht zuletzt durch die Digitalisierung ist die Elektrobranche im permanenten Wandel. Fortbildungen und die Aktualisierung des Wissens werden immer wichtiger“, erläutert Inhaber und Geschäftsführer Johannes Brumberg. „Wir freuen uns daher, dass wir gemeinsam mit fünf namhaften Marken (Brumberg, Jung, Kaiser, Fachhochschule Südwestfalen, Feelsmart) diese hochkarätige Veranstaltung für die Elektrobranche anbieten können.“

Sachverstand auf höchstem Niveau: Bei dieser Seminarveranstaltung profitieren die Licht-Profis auf optimale Weise von einem einmaligen Know-how-Transfer: in den Workshops rund um das Thema Licht, im Dialog mit den Referenten und nicht zuletzt beim Netzwerken mit anderen Experten. Die »ElektroLounge 2017« richtet sich insbesondere an Elektroinstallateure, Großhändler sowie an Planer und Architekten. Angeboten werden Workshops zu den Themen »Smarte Lichtplanung. Intelligente Lichtlösungen.«, »Wie Licht wirkt – visuell und nichtvisuell« (Fachhochschule Südwestfalen), »Verkaufsfördernde und effiziente Beleuchtung«, »Mach Dein Licht – Auswählen. Kombinieren. Wohlfühlen.«, »Smart Home: Lösungen und Neuheiten« (Jung), »Elektroinstallation: Luftdicht und wärmebrückenfrei« (Kaiser), »Intelligent zum smarten Gebäude« (Feelsmart) und »Praxisworkshops und Kompakttrainings« (Brumberg).

Darüber hinaus bieten verschiedene Infoplattformen und das Brumberg-LED-Competence-Center die Möglichkeit, sich durch Anwendungssituationen von Licht und Steuerung inspirieren zu lassen. Anmeldeschluss für das Seminar ist der 21. August 2017: www.brumberg.com/de/service/elektrolounge

ähnliche Beiträge