Österreich radelt zur Arbeit

Das Umweltministerium BMLFUW und die beteiligten Landesregierungen unterstützen die Aktion der Radlobby Österreich, die sich seit Jahren über stetig wachsenden Zuspruch freut. Mit der Bosch eBike Challenge wird »Österreich radelt zur Arbeit« heuer um einen neuen Bewerb erweitert.

Österreich radelt zur Arbeit – heuer erstmals mit elektrischem Rückenwind
2016 lieferte die Aktion bereits Rekorde: 21.466 Teilnehmer sammelten auf ihrem Weg zur Arbeit einen Monat lang 4 Millionen Radkilometer und konnten dadurch 500 Tonnen CO2-Ausstoß einsparen. Mit der Bosch eBike Challenge erhält die Kampagne 2017 zusätzlichen Rückenwind, wie Claus Fleischer, Geschäftsleiter bei Bosch eBike Systems bestätigt: „Pedelecs sind der Einstieg in eine effiziente und emissionsfreie Mobilität. Der elektrische Antrieb hilft dabei, tägliche Ziele noch effizienter, ökonomischer und ökologisch nachhaltiger zu erreichen. Der kontinuierlich steigende Anteil von Pedelecs auf Österreichs Straßen zeigt, wie hervorragend dieses Konzept funktioniert. Mittelfristig wird jedes dritte neu verkaufte Fahrrad in Mitteleuropa ein eBike sein.“

eBike als vollwertiges Verkehrsmittel
Die Vorteile liegen auf der Hand: Durch die elektrische Unterstützung lassen sich auf dem Weg zur Arbeit größere Distanzen und Steigungen sowie Transporte noch besser bewältigen. Das eBike bietet somit für den Umstieg vom Auto aufs Rad neue Anreize. Wer an der Bosch eBike Challenge teilnimmt, kann dies selbst ausprobieren. Hierzu erhalten Teilnehmer im Testmonat Mai ein eBike mit Bosch-Antriebssystem.

Die Mobilität der Zukunft: elektrifiziert, automatisiert, vernetzt
Mit Technologie, Produkt-Portfolio und Service bietet Bosch eBike Systems optimale Lösungen für die steigenden Anforderungen und den wachsenden Bedarf. Die eBike-Produktlinien sind für unterschiedliche Einsatzzwecke konzipiert. Mit der Active Line und der Performance Line bietet Bosch geeignete Antriebe für Pedelec-Fahrten im urbanen Bereich. Führt der Weg zur Arbeit über unwegsames Gelände, liefert die Performance Line CX die passende Unterstützung. Der erste all-in-one eBike-Bordcomputer Nyon stellt alle wichtigen Informationen sowie mögliche Routen zur Verfügung.

Dem Gewinnerteam der Bosch eBike Challenge winkt ein gemeinsames eMTB-Wochenende in einem Bikehotel in Südtirol.

ähnliche Beiträge