ÖPC 2015: Die Uhren werden neu gestellt

In den letzten Tagen trat ein eklatant hoher und nahezu linearer Stimmenzuwachs beim Etherma-Projekt auf, der Rückschlüsse auf ein unfaires Votingverhalten ziehen lässt. In Absprache mit Etherma-GF Thomas Reiter, der eine Manipulation der Abstimmung definitiv ablehnt und für faire Bedingungen plädiert, haben wir uns dazu entschlossen, die betreffenden Stimmen abzuziehen.

„Wir haben zwar im Vorfeld Maßnahmen gesetzt, die Manipulationen ausschließen sollen – findige Köpfe, die es darauf anlegen, finden aber leider immer einen Weg, durch die Hintertüre zu kommen. Wir werden uns darauf einstellen und dem beim ÖPC 2016 Rechnung tragen”, so die beiden i-Magazin Herausgeber Thomas Graf-Zoufal und Thomas Buchbauer. Die Anzahl der Votings für das Etherma-Projekt wird nach Auswertung der technischen Daten in den nächsten Tagen auf ein faires Maß gebracht.

ähnliche Beiträge