Öffnen leicht gemacht

 

Die Bedienbarkeit wurde durch die große Tastfläche von 74 mm Durchmesser wesentlich vereinfacht, besonders für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Leuchtringe und Symbolträger bilden gemeinsam die Tastfläche und lassen auch eine Bedienung mit Handschuhen, Gehhilfen oder Ellenbogen zu. Ein heller, grüner Leuchtring signalisiert die Betriebsbereitschaft der Tür und erleichtert auch Fahrgästen mit eingeschränkter Sehfähigkeit das Auffinden der Taste. Ein zweiter, innen liegender roter Leuchtring, zusammen mit der markanten, taktilen Rückmeldung beim Betätigen, zeigt somit optisch und haptisch die Anforderung eindeutig an. Der eingebaute Auffindeton unterstützt blinde Mitmenschen zusätzlich.

 

Die Symbole, wie beispielsweise «Tür auf» oder «Kinderwagen», sind gemäß TSI PRM taktil wahrnehmbar und können optional beleuchtet werden, was die Erkennbarkeit weiter verbessert.

 

Der Montagering erleichtert Bahn- und Türherstellern die Produktion. Er wird im Standardlochbild befestigt, die komplette Taste kann dann ohne Werkzeug und ohne Spezialwissen montiert werden. Somit werden der Einbau und auch der Austausch wesentlich vereinfacht und die Endmontage verkürzt.

 

Die neue Türtaste der Baureihe 57 ist zu allen im Markt befindlichen Systemen abwärts kompatibel.

www.eao.de

 

ähnliche Beiträge