Beth Wozniak, CEO von nVent: „Die Kombination von Eldon und unserem Gehäusegeschäft stärkt unsere Fähigkeit, schnell auf Kunden auf der ganzen Welt zu reagieren und fortschrittliche und flexible Lösungen bereitzustellen.“ (Bild: nVent)

Vereinbarung bereits unterzeichnet:

nVent plant Übernahme von Eldon

nVent, ein weltweit renommiertes Unternehmen für elektrische Verbindungs- und Schutzlösungen, gab am 29. Juli bekannt, dass eine Vereinbarung zur Übernahme von Eldon, einem in Privatbesitz befindlichen europäischen Unternehmen für Gehäuselösungen, unterzeichnet wurde für einen Barkaufpreis von ca. 130 Mio. USD, vorbehaltlich der üblichen Anpassung und einschließlich der Rückzahlung von Eldon-Schulden.

Die Akquisition von Eldon und seines sich in hohem Maße ergänzenden Portfolios soll nVent für das globale Wachstum gut positionieren. nVent ist spezialisiert auf Gehäuse und bietet mit den Marken nVent Hoffman und nVent Schroff innovative Lösungen zum Schutz, zur Verbindung und zum Management von Wärme in kritischen Elektronik-, Kommunikations-, Steuerungs- und Leistungsgeräten.

Eldon ist ein innovatives, kundenorientiertes Unternehmen mit einem hochwertigen Portfolio an Gehäuselösungen. Eldon hat seinen Hauptsitz in Madrid, Spanien, und unterhält weltweite Niederlassungen sowie eine Primärfertigung in Rumänien. Im Berichtszeitraum zum 31. Dezember 2018 belief sich der Umsatz des Geschäfts auf rund 90 Millionen US-Dollar.

„Eldon passt hervorragend zu nVent. Die Kombination von Eldon und unserem Gehäusegeschäft stärkt unsere Fähigkeit, schnell auf Kunden auf der ganzen Welt zu reagieren und fortschrittliche und flexible Lösungen bereitzustellen“, sagte Beth Wozniak, CEO von nVent. „Eldon hat sich darauf konzentriert, eine digitale Fähigkeit zu entwickeln, um Kunden schnell zu bedienen, was perfekt zu unserer Strategie passt.”

Der Abschluss der Akquisition steht noch unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung. nVent geht davon aus, dass die Transaktion 2019 abgeschlossen wird.

www.nvent.com

ähnliche Beiträge