(Bild: www.gira.at)

Ein perfekter Schalter für mehr Kontrolle im KNX-System

Noch schöner, smarter und intuitiver: Gira Tastsensor 4

Der neue Gira Tastsensor 4 Glas Schwarz überzeugt mit preisgekröntem Design und intelligenter Funktionalität und setzt im Smart Home auch in der Innenarchitektur stilvolle Akzente. (Bild: www.gira.at)

Mit dem neuen Gira Tastsensor 4 hat einer der führenden Komplettanbieter intelligenter Systemlösungen für die elektrotechnische und vernetzte digitale Gebäudesteuerung wieder eine bemerkenswerte Produktinnovation präsentiert.

Der Neue ist bei Österreichs führenden Elektrohändlern bereits erhältlich und das Interesse ist enorm. Dieses smarte KNX-Bedienelement wird PlanerInnen, ArchitektInnen, Handel und Bauherren in den nächsten Jahren sehr viel Freude bereiten“, sagt GF Franz Einwallner von Gira Austria in Salzburg. Und weiter: „Pure Eleganz, großartiges Design und beste Technik – ein Blick auf den Sensor vermittelt exakt, wofür Gira steht.

Mehr Möglichkeiten im Interior-Design

Verfügbar sind in Österreich schon jetzt die Varianten Glas Schwarz, Glas Weiß, Aluminium, Aluminium Schwarz und Edelstahl. Noch mehr Vielfalt und damit noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten gibt es ab Oktober: Dann folgen die Farben Reinweiß glänzend, Schwarz matt, Grau matt, Reinweiß seidenmatt und Anthrazit sowie die beschichtete Ausführung mit Bronze. Top: Denn wer seine Wohnung, ein Haus oder ein Bürogebäude intelligent plant, der verlangt auch zeitlos schönes Design und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten bei der Inneneinrichtung.

Einer, der auch mit anderen gut kann

Die Designer von Gira haben ganz offensichtlich bei der Entwicklung darauf geachtet, dass der Gira Tastsensor 4 auch mit anderen Schalterprogrammen bestens kombinierbar ist, wie zum Beispiel dem Programm Gira Esprit Metall. Neben der gleichen klaren Formensprache besitzen der Gira Tastsensor 4 und das Schalterprogramm Gira Esprit zudem identische Außenmaße. Besonders attraktiv ist übrigens auch die Kombination mit dem kantig-klaren Schalterprogramm Gira E2 – hier stimmen nicht nur die prägenden Stilelemente, sondern auch die Farbvielfalt der Oberflächen überein.

Mit 95 x 95 mm bietet der Gira Tastsensor 4 eine großzügige Bedienfläche. Die LED zur Statusanzeige gibt es mit acht Farbeinstellungen. Der Sensor ist mit 1fach-, 2fach- und 4fach- Wippen erhältlich. (Bild: www.gira.at)

Großzügige Bedienflächen mit exzellenter Haptik

Mit einem Außenmaß von 95 x 95 mm bietet der Gira Tastsensor 4 eine großzügige Bedienfläche mit einer ebenso exzellenten wie angenehmen Haptik dank einer 3 mm starken Materialauflage. Beim Betätigen gibt er ein taktiles Feedback. Fehlbedienungen sind daher nahezu ausgeschlossen. Flexibilität ist auch hier geboten: Der Gira Tastsensor 4 ist mit 1fach-, 2fach- und 4fach-Wippen erhältlich. Die LED zur Statusanzeige gibt es mit insgesamt acht Farbeinstellungen.

Multifunktionsschalter und cleverer Tausendsassa

Mit normalen oder einfachen Lichtschaltern haben moderne KNX-Bedienelemente im Smart Home nichts mehr gemeinsam. Viel mehr sind diese Multifunktionsschalter clevere Tausendsassa, die das Leben mit moderner Technik im Eigenheim, in der Mietwohnung oder im Bürogebäude einfacher und effizienter machen. Licht an – Licht aus. Jalousien und Heizung steuern, Wohnklima regeln oder verschiedene Beleuchtungsszenarien abspielen sind nur einige Funktionen, die der Gira Tastsensor 4 mit höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards deutscher Ingenieurskunst mitbringt.

Integriert ist in diese Produktinnovation darüber hinaus ein Temperatur- und Feuchtesensor, über den das Wohnraumklima im Smart Home nicht nur beobachtet, sondern auch optimal und energieeffizient eingestellt und gesteuert wird. Der Gira Tastsensor 4 verfügt zudem über einen zusätzlichen Anschluss für einen externen Temperaturfühler, etwa für Fußbodenheizungen. Je nach Variante sind bis zu acht Funktionen über ein Bedienelement steuerbar. Der Sensor ist mit einem Demontageschutz versehen und voll zukunftsfähig, denn der Gira Tastsensor 4 ist für die verschlüsselte Kommunikation nach dem KNX Secure Standard vorbereitet und komplett updatefähig per Gira ETS Service APP.

Top: Gira Beschriftungsservice. Damit bietet Gira seinen Kunden einen besonderen Service, den andere nicht haben. Die hochwertige Laser-Beschriftung der Sensoren kann auch im Nachhinein erfolgen. (Bild: www.gira.at)

Kundenbedürfnisse immer im Fokus – Gira Beschriftungsservice

Vieles, was andere nicht haben, hat Gira. Ein Beispiel dafür ist etwa der Gira Beschriftungsservice, der zeigt, dass Gira die Bedürfnisse seiner Kundinnen und Kunden im Fokus hat und versteht: Die Tastensensoren werden mit Inbetriebnahmewippen geliefert, die hochwertige Laser-Beschriftung der Wippen kann über das Gira Beschriftungsservice auch zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Dann, wenn wirklich final klar ist, was von wo und wie bedient wird. Wirklich ein praktischer Top-Service von Gira! Alle Gira Neuheiten sind übrigens auch hier am virtuellen Gira Messestand zu finden.

Weitere Informationen unter www.gira.at

Quelle: Gira Giersiepen GmbH & Co. KG

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen