Neuheit im Bereich LED

Möglich wird dies durch die Bauweise, bei der runde Verbindungsknoten ein Drehen um 360° in der Horizontalen erlauben. Die Gelenke in den Tubes wiederum erweitern das Bewegungsspektrum, da sich diese um 180° in der Vertikalen schwenken lassen. So können mit Hilfe einzelner Leuchtelemente in verschiedenen Längen von 30 bis 150 cm verschiedenste 2- und 3-dimensionale Lichtkonstruktionen erzeugt werden. Völlig gleich, ob ganz minimalistisch in einer Reihe, oder als individuell designte Lichtskulptur: Das Anwendungsspektrum der Structure Light ist so groß wie die Fantasie seiner Anwender.
Die Licht-Tubes werden von Befestigungsknoten gehalten, die mit nur einer Schraube an die Wand montiert werden. Wegen ihres geringen Gewichts von rund 360 g/m ist dies für einen sicheren Halt mehr als ausreichend. Wegen seiner modularen Bauweise kann das Structure Light beliebig erweitert werden. Mit nur einer Stromquelle können bei 48 V Niederspannung bis zu 30 m Licht verlegt werden, da die Tubes den Strom untereinander weiterleiten. Durch die mitgelieferte Software können die Tubes einzeln angesteuert werden und somit kann für jede Installation ein eigenes Lichtszenario erstellt werden. Dank dem hohen Maß an Flexibilität sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt.

ähnliche Beiträge