Neues Zeitalter bei ABB bricht an

Die Transformation der Division Stromnetze wird unter dem Dach von ABB fortgesetzt und mit dem »Power Up«-Programm fit für ein stärkeres Wachstum und höhere Profitabilität gemacht. Zwei strategische Partnerschaften stellen sicher, dass Geschäftsrisiken minimiert werden: ABB und Fluor werden künftig im Bereich Umspannwerke zusammenarbeiten; während Aibel die Verantwortung für die Anbindung schlüsselfertiger Komplettlösungen von Offshore-Plattformen übernimmt und ABB sich auf die Bereitstellung der zentralen Hochspannungs-Gleichstrom-Technologie konzentriert.

Ein wesentlicher Baustein der zukünftigen Ausrichtung von ABB ist die noch stärkere Verankerung als digitaler Champion: Mit »ABB Ability«, das ein vollintegriertes digitales Angebot über alle Kundensegmente hinweg zur Verfügung stellt, wird die Rolle als Leader in der Vierten Industriellen Revolution untermauert. Eine strategische Partnerschaft mit Microsoft wird außerdem Industriekunden darin unterstützen, mit digitalen Lösungen neuen Wert zu schaffen. Kunden werden künftig von der Kombination aus Microsofts intelligenter Cloud Azure und ABBs umfassender Expertise und breitem Portfolio an Industrie-Lösungen profitieren.

CEO Ulrich Spiesshofer: „Bereits in den vergangenen zwei Jahren ist ABB schneller, schlanker und effizienter geworden. […] Mit der dritten Stufe unserer Next-Level-Strategie setzen wir nun unsere erfolgreiche Transformation konsequent fort und stärken unsere Position als führendes Technologieunternehmen und globaler, digitaler Champion.“