Die wichtigsten Produkte für alle Anwendungen auf einen Blick. Bild: Philips

Philips informiert:

Neues Leuchten-Sortiment

Bild: Philips

Gibt es einen LED-Leuchtmittel-Ersatz für HPI, SON oder HPL-Lampen? Wann ist es sinnvoll, auf eine neue LED-Leuchte zu setzen? Wie schnell rentieren sich moderne LED-Hallenleuchten? Diese und ähnliche Fragen stellen sich Elektroinstallateure, Planer, Ingenieure und Spezialisten in ihrer täglichen Arbeit beim Bau oder der Sanierung von Industrieanlagen. Um hier Licht ins Dunkel einer großen Auswahl an Produkten zu bringen und eine einfache Entscheidungshilfe für die jeweils optimale Beleuchtungslösung zu bieten, hat Philips Lighting sein Sortiment in drei Kategorien unterteilt: “good”, “better”, “best”. Klingt einfach, ist es auch.

„Good“ bezeichnet Produkte aus dem Einstiegssegment, beispielsweise effiziente LED-Leuchtmittel, die 1:1 als Ersatz für konventionelle Leuchtmittel dienen. Sie sind oft die richtige Wahl für kurzfristige Sanierungen, bei denen der Preis im Vordergrund steht und die vorhandenen Leuchten nicht ausgetauscht werden können oder sollen. Für konventionelle Hallenreflektorleuchten mit Entladungslampen bis zu 400 W bietet sich die TrueForce Highbay als ideale Retrofitalternative an.

Bild: Philips

Das „Better“-Sortiment enthält qualitative LED-Leuchten, die für viele Standard-Anwendungen geeignet sind und ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, sowohl für Sanierungen als auch im Neubau. In den meisten Fällen rentiert sich deren Anschaffung durch die erzielten Energieeinsparungen und schon innerhalb der ersten beiden Jahre. Die CoreLine LED-Hallenleuchte besticht beispielsweise durch 50.000 Stunden Nutzlebensdauer, ein geringes Gewicht, IP65 Schutz mit 2 erhältlichen Optiken und zwei verfügbaren Lumenpaketen (Größen: 10.500 und 20.500 Lumen).

Wenn es aber um Spezialanwendungen geht oder die Optimierung der langfristigen Betriebskosten im Vordergrund steht, ist man mit den LED-Leuchten aus dem „Best“-Sortiment am besten beraten. Für Industrieanwendungen steht hier die hochwertige GentleSpace LED-Hallenleuchte in zahlreichen Versionen zur Verfügung (4 Optiken, bis zu 100.000 Stunden Nutzlebensdauer, Versionen für Notbeleuchtung, für explosionsgeschützte Umgebungen oder für die Nutzung des GreenWarehouse Beleuchtungssystems mit Bewegungsmeldern, Tageslichtsensoren und Zoneneinteilung).

Ob nun ein direkter Austausch des Leuchtmittels oder eine qualitative LED-Leuchte die richtige Wahl ist, hängt in erster Linie von der Ausgangssituation (Sanierung oder Neubau, Alter der bestehenden Anlage), dem Ziel (kurzfristiger Ersatz, niedrige Anschaffungskosten, Energieeinsparungen, niedrige Gesamtbetriebskosten) sowie den umgebenden Voraussetzungen (Standard-Anwendung oder Spezialanforderungen an die Beleuchtung) ab. Das “good”, “better”, “best” LED-Sortiment von Philips bietet für jede Herausforderung eine verlässliche, bedarfsorientierte Lösung.

PDF der Broschüre als Download

Weitere Informationen unter: www.philips.com

Quelle: Philips