Neues Konzept

 

Die Besucher haben die Gelegenheit, mehr über das breite Produktportfolio von Power-One für private sowie kommerzielle Photovoltaikanlagen zu erfahren. Ausgestellt werden unter anderem der Aurora Opti Leistungsoptimierer, der einphasige Aurora Uno Wechselrichter, die dreiphasigen Aurora Trio String-Wechselrichter sowie verschiedene Monitoring-Lösungen. Die 27. EU PVSEC, das weltweit führende Forum für den Austausch zwischen Wissenschaft, Industrie und PV-Solarmärkten, findet dieses Jahr vom 24. bis 28. September in Frankfurt statt. Auf der begleitenden Konferenz zeigt Power-One einen neuen Wechselrichter mit VSI-Topologie, die die Betriebsdauer des Geräts von Tages- auf Vollzeit-Betrieb verlängert. Das neue Konzept ermöglicht es, je nach Bedarf Blindleistung aufzunehmen oder ins Netz einzuspeisen. Dies verbessert nicht nur die Netzstabilität, sondern trägt auch zur Spannungsstabilisierung sowie Blindstromkompensation bei. „Wechselrichter, die zusätzliche Netzdienstleistungen für große, kommerzielle Anlagen anbieten, sind ein entscheidender Faktor für langfristige Nachhaltigkeit – und das ohne große Investitionen in die Systeminfrastruktur”, erklärt Paolo Casini, Vice President Product Marketing bei Power-One. „Die Fähigkeit des Wechselrichters, das Stromnetz im Vollzeitbetrieb zu unterstützen, wird in Zukunft immer wichtiger werden. Aus diesem Grund haben wir die neue Topologie entwickelt. Diese ermöglicht es, selbst zu den Zeiten Blindstromleistung zu generieren, in denen die primäre Energiequelle nicht verfügbar ist.” Die neuen Aurora Micro-0.25-I und Aurora Micro-0.3-I Mikro-Wechselrichter zeichnen sich durch einen deutlich höheren Wirkungsgrad von bis zu 96,5 Prozent aus. Dadurch gehören sie zu den besten Wechselrichtern ihrer Klasse. Ein breiterer DC-Eingangsspannungsbereich sowie ein verbesserter Mpp Tracker ermöglichen es Installateuren, die Aurora Micro Geräte mit Photovoltaikmodulen verschiedener Hersteller und Leistung zu kombinieren. Durch die einfache Auslegung wird ein optimaler Ertrag aus Dachflächen mit unterschiedlicher Auslegung erreicht. Dank eines robusten IP65-Gehäuses, einer HF-Isolation und elektrolytfreien Kondensatoren eignet sich das Produkt ideal für den Einsatz bei jeder Witterung und profitiert von einer langen Lebensdauer und hoher Zuverlässigkeit. Da Ertragsverluste durch teilweise oder temporäre Verschattung, Mismatching oder Modulalterung minimiert werden, eröffnen die Aurora Micro Modul-Wechselrichter eine Alternative zu klassischen String-Wechselrichtern. Darüber hinaus ermöglichen Mikro-Wechselrichter eine flexible Erweiterung bestehender Solaranlagen auf Modulebene, eine einfache Anlagenüberwachung und reduzieren die Fehleranfälligkeit. Die Mikro-Wechselrichter von Power-One können mithilfe der Aurora Cdd Monitoring-Lösung einfach über das Internet überwacht werden. Die speziell für Anlagen mit Aurora Micro Mikro-Wechselrichtern und Aurora Opti Leistungsoptimierern von Power-One entwickelte Monitoring-Lösung Aurora Cdd verbindet diese Geräte schnell und einfach mit dem Internet. Mithilfe der integrierten Wireless-Technologie überwacht der Aurora Cdd bis zu 30 Modul-Wechselrichter oder Leistungsoptimierer – ohne zusätzliche Kabel zu benötigen. Über das webbasierte Monitoring-Portal von Power-One können Anlagenbetreiber und Installateure die Leistung ihrer Solaranlage dadurch einfach in Echtzeit überwachen und eventuelle Fehler schnell erkennen.

 

www.power-one.com

ähnliche Beiträge