Neuer Unterwasserscheinwerfer bei LKD verfügbar

 

  • Schutzart IP68 – Wassertiefe bis 5 m
  • Komplett aus V4A-Edelstahl 1.4571, e-poliert
  • runde Aufsatzblende aus V4A-Edelstahl, Höhe 2 mm
  • POW-LED weiß 12 V-DC
  • POW-LED royalblau 12 V-DC
  • Multichip POW-LED RGB-W 12 V-DC
  • temperaturüberwacht (onboard)
  • Überspannungsschutz
  • speziell für Schwimmbadausleuchtung angepasste Lichtverteilung »asymmetrisch Mixflux«
  • Konstantstromnetzteil/RGB Controller separat bestellen
  • Einbaugehäuse aus V4A-Edelstahl mit 1,5 m Kabelschutzrohr
  • Lieferung mit 5 m Spezial-Unterwasserkabel

Bild: LKDBesonderheiten

  • Kabelanschlussbox zur einfachen Installation, Anschluss ohne Öffnen des kompletten Scheinwerfers
  • Scheinwerfer komplett aus epoliertem V4A-Edelstahl, Version für Bäder mit erhöhter Solekonzentration lieferbar
  • Langlebige Hochleistungs-POW-LED, bis zu 166 Lumen pro Watt, gesamt bis zu 6.900 Lumen, in verschiedenen Lichtfarben oder RGB-W
  • Lichtverteilung »Mixflux« optimiert für die Schwimmbadausleuchtung, gleichmäßige homogene Ausleuchtung, verschiedene Optiken möglich
  • Integrierte Kontroll- und Schutzfunktion auf der LED-Platine.
  • Flache Blende mit bündigem ultraweiß Glas, Retrofit-Version mit 13 mm hoher Blende lieferbar
  • Einbau in alle gängigen Beckentypen mittels Einbaugehäuse, Ausbau ohne Ablassen des Wassers möglich, Betrieb von bis zu drei Leuchten in einem Netzteil

Der Scheinwerfer 4.0292 kann (nach Absprache) auch ohne angeschlossenes Kabel zur einfacheren Installation bei großen Kabellängen (bis max. 40m) geliefert werden. Das Kabel kann ohne Öffnen des Scheinwerfers an die Anschlussbox angeschlossen werden.

Bild: LKDMögliche Ausstrahlwinkel POW-LED

  • 10°
  • 30°
  • 45°
  • 120°
  • 15×40° Multiflux

POW-LED monochrom einfarbig in grün, rot, amber, blau.

Schnitte des Scheinwerfers WIBRE.4.0292 (Bild: LKD)Netzteile und Controller

  • Es können drei monochrome Scheinwerfer mit einem Konstantstromnetzteil mit Strom versorgt werden.
  • Die Kontstantstromnetzteile sind dimmbar.
  • Bei färbigen Scheinwerfern wie RGB oder RGB-W wird je ein Controller benötigt.

Es ist auch eine Sole-Ausführung für bis zu 3,5 % Solegehalt erhältlich.

Wer das neue Modell im eigenen Becken vorab sehen will, kann sich gerne an das Team von LKD Licht Kommunal Digital aus Salzburg wenden. LKD bemustert gerne vor Ort, um von der Qualität des neuen Strahlers zu überzeugen.

Bilder: LKD

ähnliche Beiträge