Neuer Geschäftsführer für Sonepar Österreich

Zuletzt war Bernhard Weber 11 Jahre Bereichsleiter von Sonepar Deutschland/Region Süd und führte dort 17 Niederlassungen und rund 250 Mitarbeiter. Im Rahmen seiner Tätigkeit konnte er diesen Bereich umsatz- und ergebnisorientiert kontinuierlich ausbauen. „Mit seiner hohen Fach- und Branchenkompetenz wird er sicherlich die österreichische Vertriebsorganisation weiter entwickeln”, damit komplettiert Bernhard Weber das aktuelle Geschäftsführungs-Team, das bereits aus David von Ow und Dr. Frank Stahn besteht.

Es ist sicher von Vorteil, dass eine Organisation, die in erster Linie verkaufen soll, von einem Vertriebsmann wie Weber, der das Geschäft in der Praxis kennt, geleitet wird. Für eine Vertriebsmannschaft, die seit Jahren auf einen führenden Kopf wartet, der den Markt kennt und versteht und den Regenschirm auch bei stürmischem Wetter nicht entzieht, ist dies sicher eine positive Nachricht.

Im Sonepar Österreich-Team steckt jede Menge Potenzial – nur braucht es wie bei jeder Fußball-Mannschaft den richtigen Trainer, um zu motivieren und das Beste herauszuholen. In diesem Sinne wünscht das i-Magazin Bernhard Weber alles Gute!

ähnliche Beiträge