Neuer 4-poliger FI/LS-Schalter von Hager

Bei den neuen Fehlerstrom-Leitungsschutzschaltern mit einer vier-poligen LS- und einer FI-Funktion sind alle vier Pole geschützt. Mit dem Gerät können im gewerblichen Bereich beispielsweise Drehstromanwendungen wie Motoren abgesichert werden. Im Wohnbereich eignet sich das Gerät optimal zur Absicherung von Drehstromgeräten wie Durchlauferhitzer oder Starkstromherde.

Das 4-polige FI/LS Portfolio von Hager beinhaltet ein umfassendes Sortiment: 32 Geräte Typ A pulsstromsensitiv und stoßstromfest 250 A, sowie 32 Geräte Typ A und erhöht stoßstromfest HI (High-Immun) für fehlerstromkritische Anwendungen wie zum Beispiel Pumpen. Beide Serien sind in B-und C-Charakteristik von 6 A bis 40 A lieferbar; die Bemessungsdifferenzströme betragen wahlweise 30 mA oder 300 mA. Die Geräte sind mit Schraubklemmen für Bemessungsströme bis 63 A ausgestattet. Für einen schnellen Anschluss mehrerer Gräte in einer Reihe kann die Verschienung des Zugangs auch mit einer 4-poligen Standard-Phasenschiene erfolgen.

Die neue Gerätereihe vervollständigt das Produktportfolio und macht Hager zu einem Vollsortimenter im Bereich FI/LS.

ähnliche Beiträge