Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria, überreichte die Auszeichnung »Leitbetriebe Austria« an Frank Stahn, Geschäftsführer Sonepar Österreich GmbH, Uwe Klingsbigl, Sonepar Österreich GmbH und Hannes Rechling, GFI Gesellschaft GmbH (v.l.n.r.). (Bild: Sabine Klimpt)

Sonepar Österreich GmbH:

Neue Zertifizierung als österreichischer Leitbetrieb

Sonepar Österreich GmbH, ein Unternehmen im Bereich des Elektrogroßhandels, wurde erstmals als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert. Geschäftsführer Frank Stahn nahm gemeinsam mit Uwe Klingsbigl und Hannes Rechling die Auszeichnung im Rahmen des Jahresstartevents von Leitbetriebe Austria im festlichen Ambiente des Marmorsaals im Schloss Belvedere von Leitbetriebe Austria, von Geschäftsführerin Monica Rintersbacher entgegen. Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Screening jene vorbildhaften Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Leitbetriebe Austria-Netzwerk stetig weiter wächst“, sagt Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin von Leitbetriebe Austria. „Die Leitbetriebe bilden das Rückgrat der österreichischen Wirtschaft. Durch den Fokus auf nachhaltigen Unternehmenserfolg sichern sie langfristig zehntausende Arbeitsplätze und sind ein wichtiger Innovationstreiber.“ Leitbetriebe Austria unterstützt die Unternehmen durch regelmäßige Veranstaltungen und Diskussionen sowie gezielte Kommunikationsmaßnahmen.

Quelle: Leitbetriebe Austria

www.sonepar.at

www.leitbetriebe.at

 

ähnliche Beiträge