Schneider Electric erweitert seinen Social-Media-Auftritt um weitere Twitter- und Facebook-Kanäle für Österreich und die Schweiz. (Bild: Schneider Electric)

Schneider Electric in den sozialen Medien:

Neue Social-Media-Kanäle für Österreich und die Schweiz

Schneider Electric verstärkt die Präsenz in den sozialen Medien für die DACH-Region: Ab sofort ist das Unternehmen auch in Österreich und der Schweiz auf Facebook und Twitter vertreten. Vier neue Channels komplettieren den allgemeinen Social-Media-Auftritt in dieser Region und unterstützen die User bei der Informationsbeschaffung noch besser.

Mit den neuen Plattformen ist das Unternehmen in der Lage, effizienter und zielgruppengerechter mit Kunden und Partnern in den Austausch zu gehen. So erscheinen beispielsweise regionale Veranstaltungen und Ereignisse fortan an der richtigen Stelle und können adäquat kommuniziert werden.

„Schneider Electric ist ein weltweit agierender Konzern, operiert jedoch multi-lokal – ein einfaches Konzept mit vielen Facetten. Die sozialen Medien sind hervorragend geeignet, um mit Interessenten und Kunden auch im regionalen Umfeld zu kommunizieren und vor allem zu interagieren,“ kommentiert Dirk Wunder, Director Marketing Communication DACH bei Schneider Electric.

Die neuen Kanäle sind wie folgt zu erreichen:

Österreich

Schweiz

www.schneider-electric.at

ähnliche Beiträge