Neue NH-Sicherungslasttrennschalter und Sicherungsleisten für sibirische Temperaturen

 

Neben einer Reihe von anderen Produktvorteilen eignen sie sich für den zuverlässigen Einsatz unter wahrhaft sibirischen Temperaturen von minus 40 Grad Celsius. Erreicht wurden die Verbesserungen unter anderem durch die Erhöhung der mechanischen Festigkeit der NH-Schaltgeräte, um auch bei einer Umgebungstemperatur von -40°C das Schaltgerät öffnen bzw. schließen, sowie einen Sicherungswechsel durchführen zu können. Dabei wurde streng darauf geachtet, dass keine funktionsstörenden Beschädigungen hervorgerufen werden.

 

Die Entwicklungsingenieure von Mersen verwendeten kälteresistente Kunststoffe und optimierten höchstbeanspruchte Teilbereiche der Geräte. Mit dem jetzt erfolgreichen Abschluss der Entwicklung und nach intensiver Prüfung sind ab Mitte 2013 folgende Produktgruppen in einer extrem kälteresistenten Ausführung verfügbar:

  • NH- Sicherungs- Lasttrennschalter Multibloc Größe 000 / 100A bis Größe 3 / 630A

  • NH- Sicherungs- Lastschaltleisten Multivert Größe 00 / 160A bis Größe 3 / 630A

  • NH- Sicherungsleisten BSL Größe 00 / 160A bis Größe 3 / 630A

 

www.mersen.com

 

ähnliche Beiträge