Neue Metall-Bohrmaschinen mit 18 Volt starken Lithium-Ionen-Akkus

 

Die neuen Modelle eignen sich für schnelle und präzise Bohrungen insbesondere in Metall, aber auch in Blech, Holz und Verbundwerkstoffen und sie bieten die gleiche Leistung wie die bestehenden Netzvarianten. Zudem präsentiert der Hersteller eine neue Zweigang-Netzbohrmaschine für Bohrungen bis 13 Millimeter Durchmesser in Stahl.

 

Als einziger Anbieter hat Fein Bohrmaschinen mit Lithium-Ionen-Akkus im Programm, die konsequent auf die Anwendung Bohren ausgelegt sind: Die Fein ABOP Modelle sind Bohrmaschinen mit hoher Drehzahl, optimiert für Bohrarbeiten in Metall. Fein reagiert damit auf die Anforderungen metallverarbeitender Unternehmen und vereint hohe Mobilität mit präzisen Bohrergebnissen: Klassische Akku-Bohrschrauber sind zwar auch für Bohrungen in Metall einsetzbar, bieten aber durch niedrigere Drehzahlen, eine geringe Rundlaufgenauigkeit und ihr konstruktiv einfaches Bohrfutter deutlich schlechtere Ergebnisse in Produktivität und Präzision. Zudem haben Akku-Bohrschrauber einen Mittelhandgriff, der es nicht ermöglicht, in direkter Bohrachse zu arbeiten. Im Metallbau ist die Präzision ein wichtiges Entscheidungskriterium. Die neuen ABOP Bohrmaschinen haben ein einhülsiges Metall-Schnellspannbohrfutter mit selbstnachziehenden Spannbacken, die das Durchrutschen des Bohrers verhindern, ein Metall-Getriebegehäuse aus Aluminium-Druckguss für eine hohe mechanische Stabilität und eine präzise gefertigte Bohrwelle. Das sorgt für einen besonders hohen axialen Rundlauf und präzise Bohrungen. Das Bohrwerkzeug lässt sich durch eine Spindelarretierung komfortabel mit einer Hand wechseln.

 

Hohe Lebensdauer und Geschwindigkeit

Fein Bohrmaschinen mit Akkuantrieb sind mit einem wartungsfreien, bürstenlosen Motor ausgestattet. Das gekapselte Motorgehäuse schützt den Motor und die Elektronik auch vor aggressivem und feinem Metallstaub. Die Drehzahl von bis zu 3.350 Umdrehungen in der Minute, der hohe Wirkungsgrad des Motors sowie eine hohe Drehzahlstabilität auch unter Last sorgen für einen schnellen Arbeitsfortschritt bei Bohrungen in Metall. Mit nur 2,1 bis 2,4 Kilogramm Gewicht sowie einer guten Ergonomie liegt die Pistolengriff-Maschine mit dem Fein Sensitivgriff gut in der Hand und ermöglicht ermüdungsarmes Arbeiten in direkter Bohrachse. Mit dem genormten Euro-Spannhals finden die Fein ABOP Bohrmaschinen auch stationär Einsatz.

 

Für einen uneingeschränkten Aktionsradius in der Werkstatt und auf der Baustelle sorgen die hochwertigen Lithium-Ionen-Akkus mit 18 Volt Spannung. Die von Fein entwickelten Akku-Packs mit drei Amperestunden Kapazität erreichen pro Akkuladung rund 50 Bohrungen in zwölf Millimeter dickem Baustahl bei sechs Millimeter Durchmesser. Darüber hinaus sind Fein Akkuzellen hochstromfähig, das heißt, sie werden bei kurzfristigen Stromspitzen nicht beschädigt. Die Fein Akku-Packs sind mit einer Not-Aus-Funktion ausgestattet. Bei Überlastung schaltet sie das Werkzeug über eine separate Kommunikationsleitung ab. Für eine hohe Akkulebensdauer sorgt die Fein Einzelzellenüberwachung. Sie schützt die Zellen vor Überladung, Überhitzung oder Tiefenentladung. Eine Ladestandsanzeige am Akku zeigt die zur Verfügung stehende Akkukapazität an.

 

Drei neue Bohrmaschinen mit Akkuantrieb und neuer Netzmaschine

Die drei neuen Modelle eignen sich zum Bohren, Senken und Gewindeschneiden. Fein blickt als Erfinder der elektrischen Handbohrmaschine auf über 115 Jahre Erfahrung zurück und entwickelt und produziert in eigenen Produktionsanlagen in Deutschland. Die neue Fein ABOP 6 ist eine schnelllaufende und drehzahlstabile Eingang-Bohrmaschine für Bohrdurchmesser bis sechs Millimeter in Stahl. Als kompakte und drehzahlstabile Bohrmaschine für Montagearbeiten vor Ort ist die Fein ABOP 10 für Durchmesser bis zehn Millimeter in Stahl konzipiert. Die universelle Zweigang-Bohrmaschine Fein ABOP 13-2 hat einen idealen Drehzahlbereich für Bohrungen bis 13 Millimeter in Stahl und Edelstahl. Im Lieferumfang enthalten sind in einem Kunststoff-Werkzeugkoffer jeweils eine Maschine, zwei Lithium-Ionen-Akkus, ein Bohrfutter, ein Schnellladegerät sowie ein Zusatzhandgriff. Die neue Fein BOP 13-2 ergänzt die bestehenden Netzmaschinen der Baureihe BOP (BOP 6, BOP 10, BOP 10-2) um eine universelle Zweigang-Bohrmaschine für Bohrdurchmesser bis 13 Millimeter mit idealem Drehzahlbereich für Stahl und Edelstahl.

 

www.fein.at

 

ähnliche Beiträge