Neue Lösungen für die Videoüberwachung

Die Legrand Gruppe bietet für diesen Bereich schon lange Lösungen an und hat ihre Produktpalette nun um neue Produkte ergänzt, die durch jeden Elektrofachmann installiert und in Betrieb genommen werden können. Sie sind über den Elektrogroßhandel erhältlich und können auch im Zusammenspiel mit Bticino-Sprechanlagen oder dem Bussystem My Home genutzt werden. Die Installation und Programmierung dieser Systeme ist einfach und ohne Schulungen oder Lizenzen möglich. Die Software für die Inbetriebnahme stellt Bticino kostenlos zur Verfügung.

Die Kamerabilder können dank der bewährten Legrand- und Bticino-Apps auch auf dem Tablet oder Smartphone angesehen werden. (Bildquelle: Legrand)Neu im Portfolio des CCTV ist ein leistungsstarker DVR-Rekorder, der in Echtzeit die Kamerabilder aufzeichnet. Er ist in Varianten mit 4, 8 oder 16 Kanälen erhältlich und hat serienmäßig bereits einen Speicher von 500 Gigabyte (4 & 8 Kanälen) oder 1000 Gigabyte (16 Kanäle). Ebenfalls ist standardmäßig ein HDMI-Anschluss an Bord. Durch die 960H (PAL 960x 576 und NTSC 960x 480) Aufnahmequalität kann bei bestehenden Anlagen schon durch die Nachrüstung dieses Rekorders ein deutlich besseres Ergebnis erzielt werden. Weiterer Pluspunkt: Die bewährten Legrand- und Bticino-Apps für den Fernzugriff auf die Haustechnik können auch für diesen Rekorder genutzt werden, sodass die Kamerabilder beispielsweise auf dem Tablet oder Smartphone angesehen werden können.

Ebenfalls neu sind Kameras mit höherer Auflösung. Besonders interessant ist hier das neue Varioobjektiv, das einen flexiblen Fokus ermöglicht und so bei unterschiedlichen Entfernungen schnell für ein klares Bild sorgt.

Für den Plug & Play-Einsatz hat Bticino verschiedene Sets geschnürt, die von der Installation im Einfamilienhaus bis zum Experteneinsatz in größeren Objekten reichen. Sie enthalten jeweils Rekorder, Kamera, Monitor und sämtliches Zubehör in der jeweils passenden Ausführung, sodass jeder Elektrofachmann hier schnell und einfach eine CCTV-Überwachung aufbauen kann.

Durch die Anbindung an die Türkommunikation oder das Bussystem My Home von Bticino gibt es weitere Nutzungsmöglichkeiten. So kann die CCTV-Kamera auch von den Türinnenstellen oder My Home-Displays genutzt und innerhalb dieser Systeme einfach nachgerüstet werden.

Bticino hat für den Plug & Play Einsatz verschiedene Sets geschnürt, die von der Installation im Einfamilienhaus bis zum Experteneinsatz in größeren Objekten reichen. (Bildquelle: Legrand)Die Vorteile auf einen Blick

  • 960H Auflösung (PAL 960x 576 und NTSC 960x 480)
  • HDMI-Anschluss für eine scharfe Bildschirmdarstellung
  • Einfache und schnelle Installation
  • Nutzt die TV-Linien der neuen 700 TVL-Kameras
  • Fertige CCTV-Sets für jede Anwendung zum Plug & Play Einsatz

 

 

 

ähnliche Beiträge