Neue Funk-Rauch- und Dualwarnmelder von Hager

Der Dualwarnmelder bietet sich für den Küchenbereich und staubintensive Räume an, da bei diesem Dualdetektionsmelder bei Bedarf die Raucherkennung deaktiviert werden kann. Bis zu 40 der neuen funkvernetzbaren Melder lassen sich miteinander verbinden. Registriert ein Dualmelder Rauch oder eine ungewöhnliche Wärmeentwicklung, schlagen sämtliche Geräte Alarm. Um die Reichweite bei Bedarf zu erhöhen, kann ein Gerät im Verbund als Repeater eingesetzt werden. Die Vernetzung erfolgt im Push-Button-Modus ohne Werkzeug. Der aktivierbare Funkreichweiten-Test stellt im Vorfeld sicher, dass alle vernetzten Melder unabhängig vom Ursprung des Alarms auslösen. Diese Funktion erleichtert zudem die Inbetriebnahme und ermöglicht eine Ein-Mann-Montage.

Die Funkvernetzung bietet sich besonders in bestehenden Wohngebäuden an, da hier eine entsprechende Kabelinfrastruktur zur Vernetzung meist nicht vorhanden ist und bei der Montage weder Stemmarbeiten noch Schmutz anfallen. Die Montage selbst erfolgt durch einfaches Drehen im Uhrzeigersinn auf der zuvor an der Decke befestigten Montageplatte. Der praktische Drehverschluss mit Demontageschutz dient gleichzeitig der Aktivierung des Melders.

Beide Geräte verfügen über das Q-Label. Dieses wird nur an Rauchwarnmelder vergeben, die besonders strenge Prüfkriterien erfüllen wie beispielsweise eine Batterielebensdauer von mindestens zehn Jahren. Damit bieten diese Geräte einen deutlich erhöhten Sicherheitsstandard. Wie alle Hager Rauchwarnmelder verfügen auch die neuen Geräte über die PGSA-Technik mit automatischer Empfindlichkeitsnachsteuerung sowie über eine Nachtruhefunktion zur verzögerten Auslösung von Störmeldungen auf den Tag. Im Alarmfall erleichtert ein Weißlicht zudem die Orientierung.

Hervorzuheben ist die Alarmstopp-Funktion. Diese lässt sich nicht nur über eine Gerätetaste zurücksetzen, sondern auch mit jeder handelsüblichen Infrarot-Fernbedienung, beispielsweise vom Fernseher. Bei einer vernetzten Montage genügt es, den Alarm eines weiterleitenden Melders zu quittieren, um alle diese Melder stummzuschalten. Danach kann der Alarmmelder leicht lokalisiert werden und mit einem erneuten Tastendruck stummgeschaltet werden. Diese Möglichkeit bieten ausschließlich die Hager Rauch- und Dualwarnmelder.

ähnliche Beiträge