Nachhaltiges LED-Konzept von Zumtobel für Edeka-Markt

 

Durch die neuen LED-Leuchten wird auch eine gezielte optische Inszenierung der einzelnen Verkaufsbereiche ermöglicht. Die in die Gestaltung des Edeka-Marktes eingebundene Beleuchtung verlängert die Aufenthaltsdauer der Kunden und fördert so den Verkauf. Schalten und steuern lassen sich alle LED-Leuchten innerhalb des Marktes über das Lichtmanagementsystem Luxmate Litenet. Ein Tageslichtmessknopf auf dem Dach und Sensoren im Inneren des Gebäudes messen die Lichtverhältnisse und stimmen Kunstlicht und Tageslicht aufeinander ab. Bei Dunkelheit wird das künstliche Licht verstärkt und bei Sonnenschein wieder gedimmt. Darüber hinaus lässt sich die Beleuchtungsanlage mit Hilfe von Luxmate auch zeitlich und über Bewegungssensoren steuern.

 

Flexible LED-Technik zur Produkt-Inszenierung

Für die Ausleuchtung der vertikalen Flächen im Verkaufsbereich setzt Zumtobel unter anderem Tecton LED mit doppelt asymmetrischer Lichtverteilung ein. Für die Aktzentbeleuchtung der einzelnen Waren in den Regalen kommen die Leuchte Vivo LED sowie der LED-Strahler SL 1000 zum Einsatz. An den Frischetheken sorgt Cardan LED »Tunable Food« zusätzlich für eine optimale Warenpräsentation von Käse, Fleisch und Wurst. Eine flexible Auswahl von zehn voreingestellten Farbspektren ermöglichen es, die Lichtfarbe je nach Ware gezielt auszuwählen. Im Verkaufsbereich speziell für regionale Produkte setzt Edeka auf eine Inszenierung der Waren. Für diese Beleuchtungsaufgabe wählte Zumtobel die LED-Leuchte Supersystem für eine Akzentuierung einzelner Warengruppen auch aus großer Distanz.

 

Ganzheitliche Lichtplanung aus einer Hand

„Die Kompetenz von Zumtobel liegt darin, ein Projekt ganzheitlich zu planen und in allen Bereichen auszustatten”, erläutert Anja Schütz, Key-Account-Managerin bei Zumtobel. Das Lichtkonzept von Zumtobel erstreckt sich auch auf die Not- und Sicherheitsbeleuchtung. Die Lichtlösung ermöglicht darüber hinaus die laufenden Betriebskosten des Marktes deutlich zu senken. Gegenüber einer konventionellen Beleuchtung liegt die Energieeinsparung bei 35 Prozent. In Kombination mit Luxmate verbraucht die Beleuchtung mindestens 60 Prozent weniger Energie.

 

Zahlen und Fakten

  • Tecton LED: LED-Lichtbandsystem mit Tragschiene, die Stromversorgung, Lichtsteuerung und Anbindung an das Notlicht integriert; vier verschiedene Optiken; optimale Lichtlenkung; optional mit Tageslichtsteuerung, Anwesenheitserkennung oder Bewegungssensor; Leuchteneffizienz bis 104 Lumen/Watt; Farbtemperatur: 3000 und 4000 Kelvin; Farbwiedergabe: Ra>80

 

  • Supersystem LED: LED-Hochleistungsstrahler für Akzentbeleuchtung auch aus großer Distanz; Module mit 1 bis 3 Lichtköpfen in einer Schiene; um 360 Grad drehbar und 90 Grad schwenkbarer Strahlerkopf; Farbwiedergabe Ra>90; Farbtemperatur: 3000 oder 4000 Kelvin

 

  • Vivo LED: LED-Strahler für Akzentbeleuchtung; Strahlerkopf um 360° drehbar und 90° schwenkbar; optionales System »Stable White« oder »Tunable Food« zur exzellenten Farbwiedergabe, Einstellung der passenden Lichtfarbe und Entblendung; Lichtstrom: 4210 Lumen; Farbtemperatur: 3000 oder 4000 Kelvin

 

  • SL 1000 LED: LED-Strahler optimal für Präsentation und Verkauf; Lichtstrom: 2950 Lumen; Farbtemperatur 3000 bis 3500 Kelvin; Farbwiedergabe Ra > 80; optimale Entblendung

 

  • Cardan LED: LED-Decken-Einbauleuchte zur Akzentbeleuchtung; patentiertes Reflektor-Linsen-System ermöglicht präzise Abstrahlcharakteristik; Lichtkopf passiv gekühlt für eine schonende Beleuchtung; dimmbar; Lichtstrom: 1700 Lumen; Farbwiedergabe: RA > 90; UVA- und IR-freies Licht; Lichtkopf um 30 Grad schwenkbar

 

www.zumtobel.com

www.zumtobel.com/tecton

www.zumtobel.com/supersystem

www.zumtobel.com/vivo

 

ähnliche Beiträge