Externe Systeme können per App verbunden und gesteuert werden. Bild: Fotolia

Legrand:

MyHOME_Up wird die smarte Welt für Nutzer und Installateure verändern

Die App-Server-Kombination „MyHOME_Up & MyHOME Server 1“ wird die Welt des Smart Homes für Nutzer und Installateure verändern. Denn mit einer einzigen App wird die Inbetriebnahme, die Administration und die Steuerung der Hausautomation durchgeführt.

Der Server und die App erleichtern die Einrichtung und Inbetriebnahme der vernetzten Wohnung. Dank der Interoperabilität ermöglichen sie die Konfiguration und Bedienung zahlreicher Vernetzungslösungen von Legrand, aber auch anderer Marken.

Die App „MyHOME_Up“ kann über Google Play oder Apple App Store auf ein Tablet und/oder Smartphone heruntergeladen warden.

Der Server „MyHOME Server 1“ lässt sich leicht installieren und bildet den Mittelpunkt des MyHOME-UP Haustechniksystems. Er verbindet die App mit dem Cloud-Dienst.

Der Installateur und der Nutzer verwenden dieselbe App, um die unterschiedlichen Funktionen des Hauses miteinander zu vernetzen und zu steuern. Mit ihr kann der Nutzer sein Haus sowohl vor Ort als auch von unterwegs steuern. So kann er Szenarios intuitiv entwerfen, ohne die Hilfe komplexer Software. Szenarien können zeit-, situations- oder standortabhängig aktiviert werden.
In MyHOME_Up können zahlreiche externe Anwendungen integriert werden, wie z. B. das Beschallungssystem von Nuvo und Sonos oder die intelligenten Lampen von Philips Hue und Lifx.

Weitere Informationen unter: www.legrand.at

 

Quelle: Legrand