Multikompatibel und leistungsstark

DDS-CAD 8 eröffnet eine Fülle an Planungshilfen und eine verbesserte Kommunikation. Die allgemeine Kompatibilität wurde durch eine optimierte Verarbeitung von PDF- und DWG-2012-Dateien weiter ausgebaut. Die Software unterstützt darüber hinaus auch den Produktdatenaustausch nach dem gbXML-Standard.

Dank einer komplett neuen Mapping-Funktion kann der DDS-CAD-Anwender in Version 8 alle Artikeldaten, die ihm im Datanorm-Format vorliegen, in seine DDS-CAD-Planung einbinden. In den Projekt-Stücklisten lassen sich hierdurch alle im Datanorm-Format verfügbaren herstellerbezogenen Artikel inklusive ihrer jeweiligen Artikelbeschreibung erfassen. Dies gilt auch für Bauteile, die in der DDS-CAD-Artikel-datenbank nicht enthalten sind.

Weitere Möglichkeiten in der allgemeinen Handhabung der Software: Die Implementierung der Open Graphics Language (OpenGL) eröffnet neue Darstellungsfunktionen. Sich überlappende Kanäle, Rohre und Kabeltrassen können so automatisch höhengerecht dargestellt werden. Darüber hinaus lässt sich die Planung nun auch direkt in Schnitten und Ausschnitten bearbeiten und eine interaktive Kollisionsprüfung verhindert bereits während der Eingabe Fehler.

Elektrotechnik

In DDS-CAD 8 steht im Elektrobereich ein professionelles und durchgängiges Gesamtpaket für die KNX-Planung zur Verfügung. Die intelligente Schnittstelle zum Programmierungswerkzeug ETS4 für KNX-Komponenten ermöglicht den bidirektionalen Datenaustausch, unterstützt durch die zweite Schnittstelle zur Visualisierungssoftware Elvis. Zusätzlich bietet Version 8 die Möglichkeit, KNX-Stromlaufpläne automatisch und flexibel zu erstellen. Eine Übersicht der KNX-Reiheneinbaugeräte erzeugt das Programm automatisch.

Neue intelligente Kabelstrangfunktionen mit Verlegenetzkonstruktion vereinfachen und beschleunigen die Arbeit deutlich. So wird beispielsweise die Suche nach der optimalen Trassenführung unterstützt. Dank neuer Funktionen in der Verteilerdokumentation ist die Bearbeitung von Stromlaufplänen spürbar einfacher. Erweiterte Möglichkeiten bei der Konstruk-tion eines Verteilers und in der Navigation erleichtern die Arbeit zusätzlich. Zudem wurde für DDS-CAD 8 das Hager-Sortiment in der Artikeldatenbank um-fassend aktualisiert.

Solartechnik

Zusätzlich zu den bestehenden Möglichkeiten können in DDS-CAD 8 PV die Horizontdaten des jeweiligen Standorts auch aus dem Internet abgerufen und für die Ertragsprognose genutzt werden. Weiterhin kalkuliert DDS-CAD PV 8 bei Berechnungen auch die Blindleistung mit ein. Ein neues Konzept der Anlagenschema-Funktion erleichtert dem Anwender das automatische Erstellen und Bearbeiten von umfangreichen String-Schemata.Anwender, die das Planungsinstrument mit dem Plugin Polysun Inside verwenden, erhalten gleichzeitig mit DDS-CAD PV 8 auch ein Update auf Version 5.9 des Moduls. In der Wechselrichterauswahl werden darin, unter anderem günstige Verschaltungsvarianten vorgeschlagen.

 

Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik

DDS-CAD 8 ermöglicht nun eine differenzierte Ringleitungsberechnung in Trinkwasserrohrnetzen sowie die Einbindung der Entnahmestellen nach der Einschleif-Methode. Für die Berechnung von Rohrnetzen greift DDS-CAD 8 auf neue Druckverlustbeiwerte (Zetawerte) zurück. Ebenfalls neu für die Anwender ist die Rohrnetzberechnung für Kaltwassersätze.

 

Um die Planung von Rohr- und Kanalnetzen zu vereinfachen, wurden die Funktionen zum Bewegen und Editieren dieser Netzsysteme verbessert. Zudem wurden die Möglichkeiten für die Konstruktion und Darstellung deutlich erweitert. In der Lüftungsplanung von DDS-CAD 8 ist erstmalig auch eine Schallpegelberechnung möglich. Mittels neuer Status- und Kontrollanzeige werden die Planung und Berechnung von Lüftungssystemen zusätzlich erleichtert.

 

Im Bereich Heizungs- und Sanitärtechnik sind in Ver-sion 8 die aktuellen Produkte der Stiebel Eltron Wärmepumpen-Baureihen standardmäßig in den Katalog aufgenommen worden. Die Artikel sind grafisch hochwertig aufgearbeitet und beinhalten sämtliche erforderlichen technischen Daten und Anschlüsse. Auch auf das Lüftungssystem »LVE« von Stiebel-Eltron können die Anwender mit allen Berechnungsdaten zugreifen.

www.dds-cad.de
 

ähnliche Beiträge