Skalierbare USV von Riello UPS
Skalierbare USV von Riello UPS. (Bild: Belleuip GmbH)

USV mit innovativem Modulschranksystem von Riello UPS

Modulare USV für Skalierbarkeit und Redundanz

Beim Thema »Unterbrechungsfreie Stromversorgung« dreht sich aktuell alles um Redundanz und Skalierbarkeit. „Es geht um Back-Up-Systeme für Sicherheit und Wachstumsmöglichkeiten für zukünftige Lastanforderungen“, erklärt Ing. Markus Schuh, der technische Vertriebsmitarbeiter für den Bereich USV, Energieverteilung und -messung im Hause BellEquip, dem niederösterreichischen Systemanbieter infrastruktureller Lösungen für den effizienten und sicheren Betrieb elektronischer Anwendungen. Riello UPS hat gezielt für diese Anforderungen die Multi Power MPX auf den Markt gebracht. Die neue USV-Serie ist ein modulares, dreiphasiges Online-USV-System mit herausragender Skalierbarkeit und Redundanz und somit ideal geeignet, um kritische Verbraucher in Rechenzentrums- oder Industrieumgebungen optimal zu versorgen und gegen alle Netzstörungen zu schützen.

Skalierbare USV Power Module mit 15 KW oder 25 KW

Höchste Flexibilität wird durch die neu designten 15 und 25 kW Module und die Möglichkeit, bis zu vier Anlagen parallel zu schalten, erreicht, womit eine maximale Leistungsspanne der Multi Power von 15 kW bis 500 kW, mit Leistungsfaktor 1 (kW = kVA), bei höchstem Wirkungsgrad von 96,5% erreicht wird. Die MPX überzeugt durch ein intelligentes Moduldesign mit hoher Leistungsdichte, welches maximale Leistungsverfügbarkeit, Redundanz, sowie einen hohen Kurzschlussstrom auch bei Parallelanordnung n+x ermöglicht. Durch Hot-Swap ist ein Austausch der Leistungsmodule bei kontinuierlicher Versorgung ohne jegliche Unterbrechung durchführbar.

Innovatives, zukunftsfähiges Modulschranksystem

Das durchdachte Schrankkonzept der Multi Power MPX2 macht die Anlagen vor allem für Infrastrukturen mit knappen Platzressourcen und zugleich hohen Lastanforderungen interessant. Es sind zwei Systemschränke für die 15 und 25 kW Module und ein Batterieschrank erhältlich:

  • MPX Combo CBC 100X für max. 4 USV-Module und 6 integrierte Batterieeinschübe zu je 4 Batterieladen à 10 Akkus = max. 240 Akkus
  • MPX Power PWC 130X für max. 5 USV-Module und externer Batterie
  • Batterieschrank BTC 170 für 9 Batterieeinschübe zu je 4 Batterieladen à 10 Akkus = max. 360 Akkus

Das fortschrittliche Batterie-, Lade- und Überwachungs-System steht sowohl für den modularen Batterieschrank BTC 170 als auch für externe Batterieanlagen mit großer Kapazität zur Verfügung.

Hinzu kommt bei den Riello UPS Anlagen eine gewohnt benutzerfreundliche Kommunikations­oberfläche (7“ Farb- Touch-Display) und Kommunikationsschnittstellen zu verschiedensten Protokollen für Netzwerke, Betriebssysteme und Virtualisierungs-Plattformen, sowie Bussysteme wie Profibus, MOD-Bus usw.

Weitere Informationen unter www.bellequip.at

Quelle: Bellequip GmbH

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen