Modernste Technik im The Dom Hotel

 

In den 28 Zimmern ist jeweils ein Touchpanel amena70 von tci installiert. „Der schwarze Frontrahmen in Echtglas unterstreicht die schlichte Eleganz der Zimmer, ohne sie zu dominieren”, so Martin Zogg von AZ systems. Der Schweizer Integrator aus Grüsch hat die Komfortfunktionen mit einer modernen IP- und KNX-basierten Infrastruktur umgesetzt. Mit dem Touchpanel bedienen die Gäste die Beleuchtung und die Audioanlage. Diese wurde von Aerne Solutions aus Arbon realisiert und in die Bedienumgebung integriert. Parallel ist noch in jedem Zimmer ein iPad vorhanden. Es hat dieselbe Bedienoberfläche wie das in die Wand eingebaute amena70 und dient zusätzlich als Fernbedienung für die Audioanlage und das TV- Gerät.

 

Die Touchpanels kommunizieren über eine schnelle Ethernet-Verbindung mit dem Leitrechner. Dieser ist ebenfalls über Ethernet mit sieben Wago-SPSen in der Unterverteilung verbunden, welche alle Gebäudefunktionen des Objekts steuern. Neben verschiedenen Hotelangeboten können die Gäste touristische Informationen, die aktuellen Wetterdaten sowie eine Tageswetterprognose papierlos per Fingertipp abrufen.

 

www.thedom.ch

www.tci.de

www.az-systems.ch

 

ähnliche Beiträge