Modernes, energieeffizientes Beleuchtungskonzept von LKD für Bahnhof Gersthof

Das technisches Büro Ing. Michael Künzl Elektroplanung GmbH, welches für die Planung beauftragt war, wandte sich als Partner für die Lichtplanung und Lieferung der Beleuchtung an die Firma LKD Licht Kommunal Digital GmbH aus Salzburg.

Das technisches Büro Ing. Michael Künzl Elektroplanung GmbH, welches für die Planung beauftragt war, wandte sich als Partner für die Lichtplanung und Lieferung der Beleuchtung an die Firma LKD Licht Kommunal Digital GmbH aus Salzburg. (Bild: LKD)Zum Einsatz kam die LED-Aluminium-Profilleuchte Brig (Hersteller: Norka) für Wand- oder Deckenmontage in verschiedenen Längen und Leistungen. (Bild: LKD)Die Auswahl des passenden Produkts fand in enger Zusammenarbeit von Andreas Auer, Projektverantwortlicher der LKD, mit ÖBB-Immobilien – Ing. Michael Prinz (welcher die Bauleitung für dieses BHV hatte) – und der ÖBB-Infrastruktur AG – Ing. Karl Brandstätter (welcher für die technische Freigabe der Produkte verantwortlich zeichnet) – statt. In dieser gesamten Entscheidungsphase war auch das Denkmalamt ständig mit eingebunden.

Die Installation der Leuchten wurde durch den Generalunternehmer Pittel & Brausewetter durchgeführt.

Zum Einsatz kam die LED-Aluminium-Profilleuchte Brig (Hersteller: Norka) für Wand- oder Deckenmontage in verschiedenen Längen und Leistungen. Diese Leuchten bestechen durch folgende Eigenschaften:
Leuchtenkörper aus Aluminiumprofil, Abdeckung PMMA Transopal (schlagzäh),
LED-Leuchtmittel, zusätzlich noch mit einer opalen Abschlussscheibe versehen.
Die Installation der Leuchten wurde durch den Generalunternehmer Pittel & Brausewetter durchgeführt. (Bild: LKD)Mit verschiedenen zusätzlichen Fresnellenlinsen lassen sich sehr flexibel unterschiedlichste Abstrahlcharakteristiken – je nach Anforderung – erzielen.
Schutzart IP 65, Schutzklasse II

Projekt: Sanierung ÖBB-Bahnhof Gersthof
Lichtplanung: LKD Licht Kommunal Digital, Salzburg
Leuchten: Brig M500, M1000, M1500 und M2000 24V
Projektverantwortlicher LKD: Andreas Auer

Bilder: LKD