Mit der Kraft der Sonne

 

EPS soltec ist spezialisiert auf kundenorientierte Photovoltaik Lösungen und innovative LED-Lichtlösungen (solare Straßen-und Wegebeleuchtung). Im Solarkleinmodul Bereich ist EPS soltec Weltmarktführer. Ein weiterer Schwerpunkt ist der kundenspezifische Solarzellenzuschnitt mittels Wafersägeauf hohem technischem Niveau.
Mit der breiten Produktpalette unterstützt das Unternehmen Kunden in eine nachhaltige und energieeffiziente Zukunft. Beste Qualität und überzeugende Technik zeichnen EPS Produkte aus. Alle Produkte tragen das Qualitätslabel »Made in Austria«.
Als besonderes Highlight präsentiert EPS soltec auf der Intersolar 2010 erstmals die lichtstarke »SoLedXP«-Produktfamilie der Firma SoLed. Mit der SoLeDXP ergänzt EPS soltec sein Produktportfolio in Richtung einer normgerechten (EN13201), solarbetriebenen, multifunktionalen LED-Straßenbeleuchtung. SoLedXP kann als Stand-Alone, als Hybrid-Variante oder als Power Station eingesetzt werden. Bei der Stand-AloneVersion wird die Leuchte netzunabhängig betrieben und ist vor allem für sonnenreiche Regionen einsetzbar, die Hybrid-Variante unterstützt sonnenärmere Breitengrade, d. h. bei langanhaltender Schlechtwetterperiode wird die Batterie zusätzlich über das öffentliche Stromnetz aufgeladen. Die Power Station überzeugt durch die Möglichkeit, kostenintensiven Tagstrom in das öffentliche Netz einzuspeisen und versorgt damit das Energieversorgungssystem zu Spitzenzeiten mit zusätzlicher Stromleistung. In der Nacht wird die Leuchte mit höchster Lichtstärke am Netz betrieben. Alle drei Systeme gewährleisten eine hohe Lichtausbeute, von 2.200 Lumenbis ca. 9.000 Lumen. Durch die symmetrische und asymmetrische Lichtverteilungskurven (Optik) kann die SoLedXP unterschiedlichen Ausleuchtungsbereichen gerecht werden.
Das Unternehmen EPS soltec wurde 2005 gegründet und beschäftigt derzeit 26 Mitarbeiter. Firmensitz und Produktion sind in Hörbranz / Österreich. EPS soltec exportiert mittlerweile in 26 Länder weltweit.

www.eps-soltec.com

ähnliche Beiträge