Aufnahme vom Düsseldorfer Messegelände aus der Luft
Die Messe Düsseldorf hat insgesamt sechs Veranstaltungen verschoben. (Foto: Messe Düsseldorf ctillmann)

Energy Storage Europe betroffen:

Messe Düsseldorf verschiebt Veranstaltungen

Die Messe Düsseldorf GmbH verschiebt die von ihr veranstalteten Messen. Das betrifft unter anderem die Wire, die Tube (jeweils 30. März – 3. April) und die Energy Storage Europe. Die Energy Storage Europe war ursprünglich für 10.-12. März angesetzt. Alle drei Messen gelten als internationale Leitmessen ihrer Branchen.

Die Messe Düsseldorf folgt damit der Empfehlung des Krisenstabs der Bundesregierung, bei der Risikobewertung von Großveranstaltungen die Prinzipien des Robert-Koch-Instituts zu berücksichtigen. Zusätzlich haben die deutlich gestiegene Zahl Infizierter und die komplizierte Reisesituation insbesondere für internationale Kunden zur Verschiebung der Messen beigetragen.

Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH, sagt: „Unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter vertrauen uns. Nicht nur, was die professionelle und erfolgreiche Abwicklung internationaler Großveranstaltungen in Düsseldorf angeht. Dieses Vertrauen können sie auch dann in uns haben, wenn wir kritische Lagen im Sinne ihrer Sicherheit entscheiden.“

„Diese Entscheidung ist allen Beteiligten nicht leichtgefallen“, so Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf und Aufsichtsratsvorsitzender der Messe Düsseldorf GmbH. „Aber die Verschiebungen zum jetzigen Zeitpunkt sind für die Messe Düsseldorf und ihre Kunden angesichts der immer dynamischeren Entwicklungen erforderlich.“

In enger Abstimmung mit allen beteiligten Partnern wird das Unternehmen zeitnah über alternative Messetermine beraten, um größtmögliche Planungssicherheit zu garantieren.

Geotherm und Handwerksmesse ebenfalls abgesagt

Das Genannte gilt auch für die Geotherm der Messe Offenburg-Ortenau. Wie die Messen in Düsseldorf wurde auch die Geotherm auf einen späteren Termin verschoben. „Leider bleibt uns aufgrund der hohen Internationalität keine andere Möglichkeit“, so Sandra Kircher, Geschäftsführerin der Messe Offenburg-Ortenau GmbH. Wann die Veranstaltung nachgeholt wird, wird noch bekanntgegeben. Der ursprünglich geplante Termin war der 5. und 6. März.

Nicht nachgeholt wird hingegen die Internationale Handwerksmesse in München, die von 11. bis 15. März anberaumt war. „Die Absage der Internationalen Handwerksmesse als Großveranstaltung mit 1.000 Ausstellern und über 100.000 erwarteten Besuchern sowie einer entsprechend hohen Anzahl an persönlichen Kontakten ist unumgänglich“, sagt der Geschäftsführer der Gesellschaft für Handwerksmessen, Dieter Dohr, dazu. Damit findet die Handwerksmesse erst wieder 2021 statt.

Kaum Reaktion von österreichischen Messeveranstaltern

Veranstalter österreichischer Messen scheinen sich bisher nicht zu Verschiebungen veranlasst zu sehen. Die Energiesparmesse We Build in Wels, deren Hauptprogramm von 6. bis 8. März stattfindet und bereits am Mittwoch für die Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik öffnet, wird nach derzeitigem Stand ausgetragen. Von den Reed Exhibitions, die zum Beispiel für die Smart Automation in Linz (12.-14. Mai) verantwortlich zeichnen, heißt es: „Unsere Vorgehensweise im Umgang mit COVID-19 bleibt unverändert. Das bedeutet, dass unsere Veranstaltungen bis auf Widerruf planmäßig stattfinden. Allerdings hat die Gesundheit und Sicherheit unserer Ausstellerinnen und Aussteller, Besucherinnen und Besucher sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oberste Priorität.“

Bislang gibt es in Österreich 21 mit dem Coronavirus infizierte Menschen. Die Dimensionen in Deutschland entsprechen dem Bevölkerungsverhältnis zwischen den beiden Staaten: Knapp zehn Mal so viele Erkrankungen, nämlich mindestens 188, sind bekannt. Das gibt nicht unbedingt Anlass zur Vermutung, dass das Virus hierzulande weniger ansteckend wäre.

Quellen: Messe Düsseldorf, Energiesparmesse Wels, Reed Exhibitions, Frankfurter Rundschau, Messe Offenburg-Ortenau, Welt, IHM

www.energiesparmesse.at
www.messe-duesseldorf.de
www.eseexpo.de
www.messe.at
www.messe-offenburg.de
www.ihm.de

Aktualisiert am 03.03. um 15:08 – Absage der Internationalen Handwerksmesse
Aktualisiert am 03.03. um 11:13 – Absage der Messe Offenburg-Ortenau, aktualisierte Zahlen über die Infizierten

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen