Mersen erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Cirprotec

Marc Vinet, Vice-President des Geschäftsbereichs Electrical Power und Vorstandsmitglied des Konzerns, sagte hierzu: „Wir heißen das Team von Cirprotec herzlich willkommen. Unser starkes Netzwerk sowie unsere Fähigkeit neue Märkte zu erschließen, in Kombination mit dem Produktportfolio von Cirprotec und deren erstklassigen Testeinrichtungen für Überspannungsschutz, bieten unseren Kunden alle Vorteile einer herausragenden Fachkompetenz im Bereich Elektroschutz.”

„Die Akquisition ist ein wichtiger Schritt in unserer Unternehmensstrategie”, sagte Dean Cousins, Vice President für Strategie, Marketing & Innovation bei Mersen Electrical Power. „Die Fachkompetenz von Cirprotec stärkt unsere globale und marktführende Plattform zur Unterstützung unserer Kunden und Vertriebspartner.”

„Die neue Partnerschaft mit Mersen bietet Cirprotec auch Möglichkeiten zur Erschließung internationaler Märkte”, kommentierte Carles Pons, der Gründer von Cirprotec. „Hinzu kommt der Reiz, durch den Zusammenschluss beider Organisationen neue und innovative Produktinitiativen ins Leben zu rufen.”

Geräte für den Überspannungsschutz spielen eine wichtige Rolle beim Elektroschutz, sie bieten Sicherheit bei transienten Überspannungen in elektrischen Anlagen und Geräten. Sie werden zur Verteilung und Steuerung von elektrischer Energie eingebaut, zur Begrenzung der wachsenden Schwierigkeiten bei der Leistungsqualität. Besonders in der Automatisierung, der Medizin und der Photovoltaik schützen sie so entscheidende Anwendungen, die zunehmend empfindlicher werden. Cirprotec ist ein wegweisendes Unternehmen für die Konstruktion und die Produktion von Blitz- und Überspannungsanlagen sowie einer der »Marktführer« in diesem Bereich. Technische Beratung und individuelle Kundenlösungen werden ebenfalls angeboten.

ähnliche Beiträge