Mehr Tempo für den Breitband-Ausbau

Glasfasernetze benötigen kompakte, aber einfach zugängliche ODF-Lösungen (Optical Distribution Frame) für die letzte Meile. Meist befindet sich der ODF in kleinen POP-Stationen oder Gebäudeverteilzentren mit begrenztem Platz. ETS-Schränke sind hier das bevorzugte Format. Um den Bedarf nach leicht zugänglichen optischen Verteilerrahmen zu erfüllen, hat 3M auf Basis des RFO NG II und RFO SD (19″ Swiveling Patch Panel) maßgeschneiderte Lösungen für ETS 900 und ETS 600 Schränke entwickelt. Dabei liefert 3M die RFO-Verbindungselemente einschließlich des Schranklayouts. Die Schränke selbst werden durch spezialisierte und von 3M autorisierten Partnerunternehmen geliefert.

Die 3M BPEO IP 56 Terminallösungen werden mit einem Faser-Organizer geliefert, der abhängig von der Größe 4, 12, 28, 48 oder 72 Spleißkassetten aufnehmen kann. (Fotocredit: 3M)Terminallösungen für die oberirdische Installation
Mit den neuen 3M BPEO IP 56 Terminallösungen folgt 3M den Anforderungen nach mehr Effizienz und Tempo beim Ausbau von Glasfasernetzen auf der sprichwörtlichen letzten Meile. Die Neuheiten basieren auf dem Design der BPEO Evolution Produktpalette und folgen einem modularen Ansatz, so dass sich verschiedenste Anforderungen erfüllen lassen. Die Muffen werden mit einem Faser-Organizer geliefert, der abhängig von der Muffengröße 4, 12, 28, 48 oder 72 Spleißkassetten aufnehmen kann. Mit ihrem hellgrauen Gehäuse entsprechen die Muffen den marktüblichen optischen Anforderungen an die oberirdische Installation und bieten hinsichtlich der Handhabung und Zuverlässigkeit dieselben Vorteile, wie sie von den BPEO IP 68 Produkten bereits bekannt sind.

Glasfaserleitungen flexibel führen
Der 3M Clear Track Fibre Pathway ermöglicht es, Glasfaserleitungen effizient an jede gewünschte Stelle in Gebäuden zu führen. Mit bewährten 3M Klebstofftechnologien lässt sich der Leitungskanal mühelos auf den meisten Oberflächen anbringen. Die transparente, unempfindliche Faser und der Biegeradius von 5 mm sind die Voraussetzung für eine nahezu unsichtbare Glasfaser-Verlegung besonders in Wohnräumen. Geräte mit Glasfaseranschluss lassen sich somit hoch flexibel an fast jeder Position im Gebäude platzieren.

ähnliche Beiträge