Mehr Lumen

Die neue Generation der Leuchtdioden von Cree soll sich durch eine deutlich höhere Leuchtkraft, Effizienz und Performance als die XP-G-Serie auszeichnen. Entwickler benötigen, laut Hersteller, daher weniger LEDs, um in Beleuchtungssystemen vergleichbare Helligkeitswerte zu erzielen. Das wiederum würde sich in niedrigeren Kosten niederschlagen.

Die neuen Cree XLamp XP-G2-LEDs der Binning-Klasse 85° C haben dieselben Maße (3,45 mm x 3,45 mm) wie die Modelle der Reihe XLamp XP-G und weisen vergleichbare optische Eigenschaften auf. Die XP-G2 soll sich daher in vorhandene Designs integrieren lassen. Bei der Entwicklung der XLamp XP-G2 griff Cree auf seine SC3-Technologie-Plattform zurück. Die Dioden sollen bei jeweils 350 mA und kühlem Weiß (6000 K) eine Lichtleistung von bis zu 151 Lumen pro Watt (85° C) beziehungsweise 165 Lumen pro Watt (25° C) erreichen. Bei warmem Weiß betragen die Werte bis zu 133 lm/W (85° C) und 145 lm/W (25° C), ebenfalls bei einem Ansteuerstrom von 350 mA.

www.cree.com

ähnliche Beiträge