Die Branche trauert um Gerald Prinz