LTG: Peter Seibert folgt FJ Müller

 

Einer der wesentlichen Punkte, die zur Wahl von Peter Seibert geführt hat, ist zweifellos seine Erfahrung in der Lichtbranche. Seibert war lange Jahre der Ansprechpartner für Kunden bei Osram, wenn es um lichttechnische Fragen ging. In der Generalversammlung vom 26. 11. 2013 wurde er beinahe einstimmig – bei einer Stimmenthaltung – zum neuen Vorstands-Vorsitzenden der LTG bestellt. In seiner Antrittsrede forderte Seibert seine Kollegen auf, die Teamarbeit innerhalb der LTG zu verbessern: „Der LTG-Vorstand wird evaluieren, welche Möglichkeiten es gibt, die Aufgaben optimal zu verteilen. Selbstverständlich werden wir die Tätigkeiten, wie sie in den Statuten festgehalten sind, erfüllen und darüber hinaus die Aktivitäten wie geplant durchziehen. Dazu wollen wir auch die Mitglieder in Zukunft stärker einbinden – oder mit anderen Worten: Wir brauchen jede Frau-/Mann-Kraft.”
Die Mitglieder des LTG-Vorstandes mit ihrem Vorsitzenden Peter Seibert und seinen beiden Stellvertreter Michael Zartl und Karl Brandstätter präsentierten sich beinahe vollzählig zur Generalversammlung in Wien.Der neue Vorsitzende brachte auch gleich Beispiele dafür – er rief unter anderem in Erinnerung, dass der Anmeldeprozess für die Redner des Lichttechnischen Kongresses, der von 19. bis 21. 5. 2014 im Festspielhaus in Bregenz stattfinden wird, noch bis 14. 12. 2013 im Laufen ist – Seibert sprach dazu auch gleich eine Einladung aus: „Wir freuen uns auf qualitativ hochwertige Vorträge – melden Sie sich als Redner an!” Neben dem heimischen Event kündigte Seibert auch die Veranstaltung in DenHaag an. Von 21. bis 24. September 2014 findet die 21. Gemeinschaftstagung der deutschsprachigen Lichttechnischen Gesellschaften statt: „Wir Österreicher sollten uns auch international verstärkt als Redner einbringen und dazu beitragen, dass die Veranstaltung ein Erfolg wird”, forderte Seibert seine Landsleute auf.
Der LTG-Vorsitzende rief seinen Kollegen schließlich auch ins Bewusstsein, dass man die LTG fit halten muss: „Den raschen Veränderungen in der Lichtbranche müssen auch wir Rechnung tragen und uns anpassen – selbstverständlich unter den wirtschaftlich aktuellen Rahmenbedingungen.” Als große Ziele sieht der Vorstand die Gewinnung von neuen Mitgliedern und natürlich auch ein verstärktes Abhalten von Seminaren.

Der neue LTG-Vorstand:

Vorstands-Vorsitzender: Peter Seibert
1. Stellvertreter: Michael Zartl
2. Stellvertreter: Karl Brandstätter
Schriftführer u. Kassenverwalter: Manfred Mörth

 

ähnliche Beiträge