LTG-Kongress 2017 in Saalfelden

Interessierte sind dazu eingeladen, diesen Kongress mit einem Vortrag zu bereichern. Behandelt wird das gesamte Spektrum der Lichttechnik in Theorie und Praxis, Licht und Gesundheit, die dazugehörenden neuen Normen sowie Neuentwicklungen – ebenso die Entwicklungen und Anwendungen der Digitalisierung im Bereich des Lichts.

Für jeden Vortrag ist eine Dauer von 15 Minuten (+5 Minuten Fragezeit der Teilnehmer) geplant, in denen Vortragende ihr Wissen und Informationen einem breiten Publikum aus Mitarbeitern von Behörden, Planern, Errichtern und Betreibern näher bringen können.

Zur Vortragsanmeldung benötigt die LTG:

  • den genauen Titel des Vortrages
  • den Namen des Vortragenden (Kontaktdaten, Handynummer sowie Mailadresse)
  • eine kurze, aussagekräftige Inhaltsangabe (150 – 200 Worte)

bis spätestens 15.12.2016 per E-Mail an den TWA der LTG brandstaetter@ltg.at und cc an sonja.moerth@ltg.at.

Die LTG freut sich auf alle Vortragsanmeldungen!

ähnliche Beiträge