LKD mit Wibre am Bäderkongress 2017 in Salzburg / Bergheim

Die Mitarbeiter von LKD beraten am Wibre-Standplatz 45-46, hier kann man auch die neue Strahler-Serie von Wibre besichtigen.

Die neue Scheinwerfer-Serien 4.0291 und 4.0292 zur Ausleuchtung für mittlere und große Schwimmbecken sind mit der neusten LED-Technik ausgestattet.
Änderungen am Gehäuse und verbesserte Anschlussmöglichkeiten tragen zur noch einfacheren Montage bei. Seit Jahrzehnten werden die Scheinwerfer von Wibre aus V4A Edelstahl 1.4571 hergestellt und halten sowohl Chlorwasser als auch Solewasser (bis 3,5 % Solegehalt) in bewährter Weise stand.
Die Scheinwerfer 4.0291 und 4.0292 mit monochromer Lichtfarbe können mit einem dimmbaren Netzteil von Wibre betrieben werden, welches bis zu drei Strahler mit Strom versorgen kann.
Mit 47 W und einer Lichtleistung von 6.036 Lumen (4.500 K) ist der Scheinwerfer von Wibre der stärkste Unterwasserstrahler in dieser Größe.

Das Team von LKD berät gerne am Bäderkongress 2017 in Salzburg / Bergheim oder unter 0662/432 514-131.

Bild: LKD

ähnliche Beiträge