LKD liefert moderne Beleuchtung für Gebirgsblumendorf

LKD hat bei Projektstart sämtliche Lichtpunkte aufgenommen und eine der Straßenbeleuchtungsnorm, EN13201, entsprechende Lichtberechnung vorgelegt. Für die Beleuchtung der Nebenstraßen wurden drei Leuchtentypen zur Bemusterung durch die Bevölkerung montiert. Neben der Eruierung der Begleitmaßnahmen wie die Montage von Masterhöhungen oder die Sanierung einzelner Masten wurden im gesamten Projektverlauf auch die Anliegen und Wünsche der Bürger berücksichtigt und eingearbeitet. „Eine bürgernahe Vorgehensweise ist uns bei allen Projekten wichtig“, so der Vizebürgermeister Fritz Strahlhofer, welcher das Projekt seitens der Gemeinde begleitete.

Bei diesem Projekt wurden für den Hauptverkehrsbereich die Leuchte Zelda sowie für die Nebenstraßen die Leuchte Buzz vom Hersteller Eclatec aus Frankreich ausgewählt. (Bild: LKD)Bei diesem Projekt wurden für den Hauptverkehrsbereich die Leuchte Zelda sowie für die Nebenstraßen die Leuchte Buzz vom Hersteller Eclatec aus Frankreich ausgewählt.

Durch den Einsatz der LED-Technologie können sowohl Betriebskosten gesenkt und durch höhere Leuchtenstärke auch das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung erhöht werden. Das Beleuchtungsniveau hat sich gegenüber der bestehenden Beleuchtung mehr als verdoppelt, wobei sich die Anschlussleistung fast halbiert hat und sich die Investitionskosten nach ca. 7 Jahren amortisieren werden.

Das Aluminiumdruckgussgehäuse und die durch gehärtetes Glas abgedeckten Linsen aus dem Hause Eclatec bürgen dabei für höchste Qualität bei der Leuchte Zelda. Ebenso qualitativ hochwertig ist die Leuchte Buzz. Bei dieser sind der Sockel und die obere Abdeckung aus Aluminiumdruckguss sowie der Schirm aus Polykarbonat gefertigt. Beide Leuchtentypen erfüllen sämtliche Anforderungen für eine Schutzsart IP 66, sowie einer Schlagfestigkeit von IK 10. Durch den Einsatz der hinteren Lammellenabdeckungen und der entsprechenden Lichtverteilungskurve konnte ein Ausleuchten der Vorgärten und Wohnräume der Anrainer unterbunden werden.

Bei der Leuchte Buzz sind der Sockel und die obere Abdeckung aus Aluminiumdruckguss sowie der Schirm aus Polykarbonat gefertigt. (Bild: LKD)Um in den Nachtstunden die tolle Blumenpracht im Sommer und die wunderschöne Ortsgestaltung im Winter entsprechend wiedergeben zu können, wurde auf die Lichtfarbe 4.000 K gesetzt. Mit der Technik der Firma Eclatec kann nahezu das gesamte Farbspektrum original wiedergegeben werden.

Fragen rund um das Thema »kommunale Beleuchtung« werden gerne an folgender Kontaktadresse beantwortet:
LKD Licht Kommunal Digital GmbH
Münchner Bundesstraße 144, 5020 Salzburg
office@lkd.at

Bilder: LKD