LKD lässt Badeseen in neuem Licht von Wibre erstrahlen

Die Alpentherme Gastein plante eine Erweiterung von zwei Thermalwasser-Badeseen mit einer Gesamtfläche von 1.700 m². Nach einer zweijährigen Entwicklungsphase konnte Mitte August 2016 das herausragende Projekt fixiert werden.

Der mit 1.300 m² größere See wurde im Bereich der Relax World errichtet und ein zweiter See mit 370 m² wurde in den Saunabereich integriert. Großzügige Flachwasserbereiche und Schwimmzonen mit bis zu vier Metern Tiefe und 50 Metern Länge ermöglichen Aktivitäten im Wasser für alle Alters- und Interessensgruppen. Die Befüllung und tägliche Nachspeisung erfolgt mit reinem Gasteiner Thermalwasser, die Reinigung biologisch ohne Zugabe von chemischen Stoffen wie zum Beispiel Chlor.

Der Wibre-Strahler benötigt eine Leistung von 75 W (all on) und überzeugt mit der neuen LED-Technik durch seine hohe Leuchtkraft. (Bild: LKD)Diese Bereiche wurden mit den neuen Wibre-Einbaustrahlern der Serie 4.0292 ausgestattet.
Der Techniker Hannes Moser von LKD Licht Kommunal Digital aus Salzburg führte im Vorfeld Bemusterungen mit den neuen Wibre-Modellen durch. In Zusammenarbeit mit dem technischen Leiter der Alpentherme, Hans Bäumler, entschied man sich im Saunabecken für das RGB-W-Modell.
Der Strahler benötigt eine Leistung von 75 W (all on) und überzeugt mit der neuen LED-Technik durch seine hohe Leuchtkraft. Mit diesem Strahler ist nicht nur RGB (rot, grün, blau und div. Farbmischungen) möglich, sondern auch eine monochrome Lichtfarbe wie 3.000 K warmweiß mit bis zu 1.900 lm.
Im großen Badeteich kam das Modell 4.0292 monochrom warmweiß zum Einsatz. Mit einer Systemleistung von 47 W und einer Lichtleistung von 5.640 Lumen wird auch hier eine entsprechende Ausleuchtung garantiert.

Die Alpentherme Gastein plante eine Erweiterung von zwei Thermalwasser-Badeseen mit einer Gesamtfläche von 1.700 m². (Bild: LKD)Im Saunabecken wurden an den Wänden 6 Stück RGB-W Strahler 4.0292 verbaut und im Bereich der Relax World im großen Badesee strahlen 3 Stück Bodenstrahler und 12 Stück Wandstrahler von Wibre mit monochromer Lichtfarbe 3.000 K den Schwimmbereich aus.

Die Fertigstellung und Inbetriebnahme erfolgte mit Beginn der Sommersaison 2017.

LKD bedankt sich auf diesem Wege für die unkomplizierte, konstruktive Zusammenarbeit bei den Verantwortlichen der Alpentherme Gastein.

Bei Fragen zu den Produkten und deren Einsatzmöglichkeiten steht das Team von LKD gerne beratend zur Verfügung.

Bilder: LKD

ähnliche Beiträge