Räumlichkeit der Modemarke ENG mit Stiege, beleuchtet von Tridonic
Das Vorarlberger Unternehmen Tridonic hat das Flaggschiff der chinesischen Modemarke ENG beleuchtet. (Bilder: Tridonic)

Konzept von Tridonic:

Lichtmanagement für chinesischen Modehändler ENG

Die chinesische Modeindustrie hat dank einer neuen Formensprache und der kreativen Weiterentwicklung traditioneller Formen in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Die junge Marke ENG bietet nicht nur stylische Kleidung und Accessoires, sondern auch Lifestyle-Produkte und technische Gadgets. Im chinaweit ersten Flagship-Store von ENG unterstützt eine intelligente Lichtsteuerung mit Light-on-Demand von Tridonic das Einkaufserlebnis und unterstreicht die ganz eigene Designsprache des Labels.

Der erste Flagshipstore von ENG im Zentrum von Shanghai versteht sich als kreativer Ausstellungsraum mit eigener Ästhetik. Das Lichtkonzept bildet dabei einen besonderen Schwerpunkt: Es schafft nicht nur einen idealen Raum aus Licht und Schatten, sondern liefert stets an jeder Stelle das geeignete Licht. Die präzise abgestimmte Beleuchtung soll die DNA der Marke transportieren und präsentiert die Wünsche der vorwiegend jungen Käufer. Die Anforderungen an die Lichtarchitektur sind sehr vielfältig: Eine gleichmäßige, optimale Lichtqualität ist ebenso gefordert wie eine beständige Farbtemperatur. Gleichzeitig sollen in den Gängen, Wegen und Regalen Lichteffekte gezielt platziert werden können, um Details und Textur der Exponate hervorzuheben und sie in ihren realen Farben erstrahlen zu lassen. Der ENG-Flagshipstore wird zudem auch für verschiedenste Events genutzt, die farbenfroh und lebendig illuminiert werden, ebenso wie dezent und ausgewogen.

Lichtkonzept von Tridonic

Das umfangreiche Lichtkonzept für ENG erforderte eine Light-on-Demand-Lösung mit intelligenter Lichtsteuerung. Tridonic lieferte hierzu die geeigneten LED-Treiber mit der entsprechenden Peripherie.

Die Basic-Dim-Wireless-Technologie ermöglicht eine intelligente, drahtlose Steuerung aller im ENG-Flagshipstore installierten Leuchten und Strahler via Bluetooth. Das Store-Management kann die Leuchten direkt per App flexibel von einem beliebigen Standort innerhalb der Verkaufsfläche ein- und ausschalten, dimmen oder gruppieren. So lässt sich die Lichtqualität dem jeweiligen Exponat oder der jeweiligen Verkaufsfläche umgehend anpassen. LED-Treiber und Kommunikationsmodule sind in insgesamt fünf Mesh-Netzwerken verbunden. Diese Netzwerke lassen sich dank der Wireless-Technologie komplett ohne zusätzliches Gateway betreiben.

Die Kalibrierung durch die Treiber und LED-Module stellt im Bereich von 2.700 bis 6.500 K eine hohe Weißlichtqualität sicher – bei konstantem Lichtstrom in allen Farbtemperaturen und perfekter Farbkonsistenz zwischen Systemen und Leuchten. Die integrierten DT8 PRE-Treiber bieten dank DALI (Digital Adressable Lightning) ein hervorragendes Dimmverhalten zwischen 1 und 100 Prozent.

Dynamisches Lichtkonzept

Der Flagshipstore von ENG empfängt seine Kunden mit einer Basisbeleuchtung, die einen sanft schimmernden Hintergrund für das eigentliche Warendisplay bietet. Tunable White vermittelt den Eindruck natürlichen Lichts, das mit der Raumarchitektur unaufdringlich verschmilzt. Diese Lichtlandschaft durchbrechen Strahler und Downlights gezielt dort, wo die Aufmerksamkeit der Kunden auf Details des Interieur oder der ausgestellten Waren gelenkt werden soll. Gleichzeitig bleibt die Deckenbeleuchtung stets im Hintergrund, während Wände und Türen sich dynamisch von ihrer Umgebung abheben. Die Lichtinstallation erlaubt es somit den Kunden, den selben Raum immer wieder unterschiedlich wahrzunehmen. Dabei transportiert sie zugleich die Modetrends und die Designsprache von ENG.

Die Installation des drahtlosen Lichtmanagements von Tridonic ermöglicht es ENG, Licht auf eine neue Art und Weise im Handel einzusetzen. Die Modemarke profitiert von einer stärkeren Präsenz ihrer Designsprache, die innerhalb eines charmanten Lichtraums aus Licht und Schatten modern und innovativ präsentiert wird.

www.tridonic.com

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen