Lichtkunst und Kunstlicht für Wellness und Motorsport

Insta lieferte für dieses Projekt LED-Leuchten aus dem LEDLUX-Programm in der LX-Version in RGB, mit denen Farbeinstellungen, Farbmischungen, Farbverläufe und dynamisch gesteuertes Licht möglich werden. LEDLUX-Beleuchtung in flächiger Form wurde für Glasverkleidungen und Anwendungen im Wellness-Bereich sowie für die Stufenbeleuchtung integriert.

instalight LEDLUX Leuchten sind in linearer Bauweise im Decken- und Voutenbereich, z.B. in der Garage installiert. (Foto: Tom Gundelwein)Im Anwesen werden mittels Licht Emotionen in den Raum gebracht. Der Wellnessbereich besteht aus Umkleiden, Duschen und Massageräumen sowie einem großzügigen Schwimmbereich mit Sauna, Dampfbad, Erlebnisdusche und Duftbrunnen. Überall, wo die Räume an die gewachsene Felsstruktur grenzen, ist die Oberfläche mit einem Sandstein aus der Region verkleidet. Dieser wird durch Licht zu einem warmen anheimelnden Horizont, der mit seiner charakterstarken gebrochenen Oberfläche Ruhe und Geborgenheit ausströmt. Zentrales Lichtobjekt über dem Schwimmbecken ist eine Welle bestehend aus weiß lackierten Holzbalken, die den Wellenschlag imitiert und aus sich heraus indirekt auf die Deckenfläche strahlt. Sie korrespondiert mit leuchtenden Blockglasstufen und vertikal beleuchteten Kunstnischen im Flur, sowie Lichtvouten in den kleineren Räumen wie Dusche, Umkleide und Massage. Der Nutzer kann auf Knopfdruck zwischen vier Lichtstimmungen auswählen:

1. Hitze des Lavastroms
2. Kühle Meeresströmung
3. Frische Blumenwiese
4. Weißes Licht

Privat Residenz Zürich SPA und Garage
Bauherr: JAF foundation, Zürich, Schweiz
Architekt: Mathis und Meier Architekten, Oberägeri, Schweiz
Lichtplaner: Tobias Link Lichtplanung, Saarbrücken
Elektroplaner: Hefti.Hess.Martignoni, Zug, Schweiz
Steuerungsentwicklung: Tobias Link Lichtplanung, Saarbrücken
Steuerung: E CUE – EIB – DMX
LED-Technik: Insta Elektro GmbH, Lightment, Lüdenscheid
Fotograf: Tom Gundelwein, Saarbrücken

 

ähnliche Beiträge