Lichtblick am Sonnenhimmel

Das diesjährige Förderbudget beläuft sich auf insgesamt 8 Millionen Euro. Die Förderhöhe ist pro Kilowattpeak mit 275 Euro für Anlagen auf dem Dach (375 Euro für gebäudeintegrierte Anlagen) das vierte Jahr hindurch gleich geblieben. Kronberger: „Die Anlagenkosten sind von 2008 bis 2015 um 68 Prozent gefallen. Seither sind sie annähernd stabil. Daher ist die Beibehaltung der Förderhöhe gerechtfertigt!“ Weiters empfiehlt der PVA relativ frühzeitig die Förderung in Anspruch zu nehmen, da von April bis November im Optimalfall mit einer 5 kWp-Anlage die Jahresstromrechnung um bis zu 800 Euro reduziert werden kann.