Licht inszeniert

 

Backlight Power ergänzt das Angebot von Osram für LED-Lösungen für Lichtwerbung und Hinterleuchtung. Wo Backlight Protect für kleine, schmale Strukturen und Dragonchain für sehr große Profilbuchstaben und Leuchtkästen konzipiert ist, schließt Backlight Power die Lücke für mittelgroße und große Anwendungen.
Die einfach installierbaren LED-Lichtketten Backlight Power bestehen aus 30 Einzelplatinen, die mit flexiblen Leitungen verbunden sind. Pro Platine sorgen zwei Osram Advanced Power TopLED Plus LED für eine hohe Lichtausbeute, wobei sich die Leuchtdichte individuell anpassen lässt. Das gesamte Modul ist 5,40 Meter lang und mit einer Bauhöhe von <4mm sehr flach. Für eine gleichmäßige Ausleuchtung von Schriftzügen und anderen Formen sorgt der Ausstrahlwinkel der LED von 135 Grad.

Extrem langlebig und wirtschaftlich

Die spezielle transparente Beschichtung der LED-Träger schützt dauerhaft gegen Korrosion durch Kondenswasser. Besonders bei den größeren Profilbuchstaben spielen die Module ihre Vorteile aus, da sie bereits mit wenigen Lichtpunkten eine homogene Ausleuchtung erzielen und somit der Installationsaufwand sehr gering ist. In Kombination mit dem höheren Wirkungsgrad von 60 lm/W und dem dadurch geringeren Energieverbrauch sowie der langen Lebensdauer der Module, senkt dies die Gesamtkosten der Lichtwerbeinstallation.

Einfache Lichtplanung mit LED deSIGNer

Das Designtool LED deSIGNer von Osram hilft bei der Planung von professioneller Lichtgestaltung. Das Online-Programm unter www.osram.de/led-designer ermöglicht den Entwurf von Hinterleuchtungsanwendungen einschließlich aller Komponenten in nur sechs Schritten. Alle LED-Module von Osram für die Leuchtwerbung werden in die Berechnung einbezogen.

Vorteile von LED gegenüber Lösungen mit Leuchtröhren

Im Vergleich zu Hochspannungs-Leuchtröhren sind LED-Beleuchtungsanlagen generell wirtschaftlicher. Im Verlauf einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von 35.000 Stunden – dies entspricht acht Jahren mit jeweils 12 Stunden Laufzeit täglich – müssen Leuchtröhren und die entsprechenden Vorschaltgeräte mindestens einmal ausgetauscht werden. LED-Lösungen sind im Gegensatz dazu meist wartungsfrei. Zudem sind herkömmlichen Leuchtmitteln wie Neonröhren in Bereichen, die nur wenig Platz bieten klare Grenzen gesetzt. Schriftzüge leuchten mit LED außerdem klarer und konturierter, da die geringe Wärmeabstrahlung der Dioden kleinere Abstände zur Acrylglas-Abdeckung erlaubt.

www.osram.de

ähnliche Beiträge