Licht im Detail

Dank einer Auswahl an vier Spektrometern und verschiedenen Ulbrichtkugeln in Größen von 25 cm bis 195 cm, sind illumia-Systeme für jedes Budget bzw. jede Anwendung problemlos einsetzbar. Aufgrund der breiten Dynamikbereiche des Spektrometers kann ein einzelnes Ulbrichtkugel-System ein breites Lichtspektrum messen.

 

Die illumia-Systeme messen den Gesamtspektralfluss, Lichtfluss, Strahlungsfluss, die Chromatizität, CCT und CRI, das Wellenlängen-Maximum, die dominante Wellenlänge I, V, sowie die gesamte Lichtausbeute. Mit der zusaetzlichen TEC-Temperatursteuerung und der Überwachungseinheit erlaubt illumnia Pro auch eine komplette thermische, optische und elektrische Charakterisierung von LEDs.

 

Die MtrX-SPEC-Software von Labsphere liefert innerhalb von Millisekunden Spektralergebnisse, die globalen Standards und Messanordnungen entsprechen. Labspheres NIST-konforme, NVLAP -akkreditierte und -kalibrierte Leuchtmittelstandards ermöglichen es Herstellern, die Produktentwicklung, vom Entwicklungsstadium bis zur Vermarktung, mit internen Tests der thermischen, optischen und elektrischen Eigenschaften schneller voranzutreiben, um globalen Marktstandards gerecht werden zu können.

 

Alle Systeme werden mit der Hochreflexionsbeschichtung Spectraflect® von Labsphere ausgeliefert, die dank einer nahezu perfekten diffusen Reflexion für größtmögliche Messgenauigkeit sorgt. Für Kunden mit spezifischen Anwendungen ist weiteres Zubehör zur Integration in die illumia-Systeme erhältlich.

 

www.labsphere.com

 

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen