Licht aus einer Hand

Von A bis Z perfekt betreut: Die neue Marke Zumtobel Group Services (ZGS) realisiert für Kunden schlüsselfertige Beleuchtungslösungen. Mit Complete nimmt ZGS das komplette Projektmanagement in seine Hände und eröffnet mit diesem Service-Charakter neue Wege auf dem Beleuchtungsmarkt.

In den vergangenen Jahren ist die Komplexität von Beleuchtungsanlagen, bedingt durch den schnellen, technologischen Wandel, stark gewachsen. Daraus resultiert eine deutlich verstärkte Kundennachfrage nach externer Unterstützung bei der Projektabwicklung. Als eines der ersten Unternehmen der Branche bietet Zumtobel Group Services mit Complete die Übernahme des gesamten Projektmanagements einer Beleuchtungsinstallation oder -sanierung in der Rolle eines Generalunternehmers an.

Mit dem neuen Dienstleistungsangebot übernimmt ZGS die Spezifikation des Projekts, die Planung inklusive der rechtlich notwendigen Projekt- und Objektdokumentation, die Lieferung von Leuchten und Steuerungsmodulen sowie die Deinstallation der alten und die Installation der neuen Lichtlösung. Bei Retrofit-Projekten beinhaltet das Angebot zudem die Entsorgung der Hardware. Auch die Ausschreibung und Steuerung von externen Dienstleistern wickeln die verantwortlichen Zumtobel Group Services-Experten ab.

„Mit Complete profitieren unsere Kunden von einem professionellem Projektmanagement aus einer Hand. Wir stehen dabei mit allen Akteuren in direktem Kontakt, was die Anzahl der Schnittstellen bzw. Ansprechpartner für den Kunden stark reduziert – egal ob bei einem Projekt oder bei der Implementierung einer Lichtlösung über mehrere Standorte hinweg“, erklärt Herwig Burtscher, Vice President Turnkey and Finance Services, ZGS.

Herwig Burtscher, Vice President Turnkey and Finance Services, und sein Team realisieren für ihre Kunden maßgeschneiderte Beleuchtungslösungen von A bis Z – auf Wunsch inklusive Wartung und Finanzierung. (Quelle: Zumtobel)Maßgeschneidert + Komplett = Mehrwert
Für Kunden hat der Servicegedanke gleich mehrere Vorteile: Er hat nur noch einen Ansprechpartner für die gesamte Projektsteuerung. Das spart Zeit und reduziert den Kommunikations- und Abstimmungsaufwand. Daneben führt das schlüsselfertige Projektmanagement auch zu Kosteneinsparungen: Diese werden unter anderem durch Rahmenverträge der Zumtobel Group Services mit Sub-Unternehmern realisiert und an den Kunden weitergegeben. Auch hierdurch beschleunigt sich die Projektumsetzung, da die Sub-Unternehmer mit den eingesetzten Produkten vertraut sind und über umfassende Erfahrungen aus ähnlichen Projekten verfügen. Gleichzeitig bieten Complete-Lösungen aber auch einen hohen Grad an Flexibilität, indem sie eine beliebige Anzahl von Produkten und Dienstleistungen zu einer individuellen Lösung zusammenführen. Was zählt, sind die Wünsche und Anforderungen des Kunden – ZGS erarbeitet dazu eine bedarfsgerechte Komplettlösung. Das gewährleistet auch die Integration von anderen ZGS-Services wie z.B. Sicherheitsbeleuchtungsanlagen (»Emergency Lighting Systems«) oder intelligent vernetzte Lichtmanagementsysteme (»Connectivity Systems«). Auf Wunsch des Kunden integriert Zumtobel Group Services zudem Instandhaltungs- und Wartungsverträge in das schlüsselfertige Projektmanagement. Der Service-Bereich »Technical & Maintenance Services« deckt für Complete alle Gewährleistungs- und Garantieansprüche ab und inkludiert die Fünf-Jahres-Garantie der Zumtobel Group, die je nach Bedarf erweitert werden kann. Eine Unterstützung bei Subventionsanträgen für Energiesparmaßnahmen ist optional. Der Kunde erhält nach Abschluss des Projekts eine fertig installierte Beleuchtungsanlage, die dank der hohen Expertise von ZGS den normativen Anforderungen und den Wünschen des Kunden zu 100 Prozent entspricht.

Kaufen oder Finanzieren?
Complete gründet auf der einmaligen schlüsselfertigen Projektabwicklung: Die anfallenden Gesamtkosten inkludieren alle eingesetzten Produkte sowie die Serviceleistungen. Auch Wartungsverträge können zusätzlich verhandelt werden. Kunden können sich den Rundum-Service von Zumtobel Group Services aber auch als Finanzierungsmodell anbieten lassen: Hierbei liegt der Schwerpunkt auf einem mehrjährigen Service-Vertrag. Der Kunde bezahlt für das vollständige Projektmanagement samt kontinuierlicher Wartung und Verbesserung der Beleuchtungsanlage eine über die Vertragslaufzeit feste monatliche Rate. Ohne Anschaffungsinvestition profitieren Kunden von einer stets modernen, optimal betriebenen und effizienten Lichtlösung sowie den damit verbundenen Einsparpotenzialen bereits ab dem ersten Monat nach Vertragsabschluss. „Unser zusätzliches Licht-Contracting-Angebot unter dem Namen NOW unterstreicht einmal mehr den ZGS-Service-Gedanken. Unsere Kunden sollen einen nach ihren Wünschen optimalen Service erfahren – egal ob sie sich für die Kaufoption Complete oder für die Finanzierungsoption NOW entscheiden. Wir nehmen das Thema Licht in unsere Hände und unsere Kunden können sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren“, so das Resümee von Herwig Burtscher.

ähnliche Beiträge