LG treibt Solar-Geschäft voran

MEA Solar, mit Hauptgeschäftssitz in Wels (Oberösterreich), kann jahrzehntelange Erfahrungen im Solargeschäft vorweisen: 1976 war das Unternehmen europaweit der erste professionelle Anbieter von Solartechnik. Seitdem hat MEA Solar österreichweit mehr als 15.000 Solar- und Photovoltaik (PV)-Anlagen errichtet. Im Jahr 2007 wurde MEA Solar vollständig von der Elektrizitätswerk Wels (EWW) AG übernommen. Seit dieser Übernahme konnte der Solar-Spezialist seine Marktanteile stetig ausbauen und sich dank hervorragender Kooperationen mit Installateuren und Elektrikern zur Nummer 1 in Österreich bei PV-Anlagen etablieren. Künftig wird MEA Solar sein Produktportfolio mit innovativer LG-Solartechnologie abrunden.

„Unsere Kunden stellen hohe Erwartungen an ihre Solaranlagen”, erklärt Dr. Kurt Leeb, Geschäftsleitung, MEA Solar. „Die modernen Solarmodule von LG, die höchste Langlebigkeit garantieren und Anwendern hohe Erträge sichern, decken die Bedürfnisse an sauberen Strom aus der Sonne hervorragend ab. LG genießt in Österreich einen ausgezeichneten Ruf und wir freuen uns, diese Qualitätsmodule künftig hier vertreiben zu können.”

 

Michael Harre, Vice President EU Solar Business Group bei LG Electronics, fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit MEA Solar! Die langjährige und fundierte Expertise im Solarmarkt sowie die ausgezeichneten Kontakte machen MEA Solar zu einem idealen Partner für uns. Die Kombination aus professioneller Vertriebsunterstützung und leistungsstarken sowie qualitativ hochwertigen Solarmodulen wird entscheidend dazu beitragen, schnell eine führende Rolle im österreichischen Markt einzunehmen.”

www.lg.com/de/solar

 

ähnliche Beiträge