LG Electronics sagt mit Inverter V-Serie lauten Klimalösungen den Kampf an

 

Dank kleiner Änderungen an den fortschrittlichen Frequenzumrichtern arbeiten die Anlagen laut Hersteller sehr leise und sind extrem energieeffiezient. Das mindert nicht nur den Stress durch eine zu laute Arbeitsumgebung, sondern verbessert auch die Energiebilanz von Haushalten und kleinen Unternehmen.

 

Kleine Innovationen mit großer Wirkung

Mit einem Betriebsgeräusch von 17 Dezibel im Schlafmodus – in Bibliotheken beträgt die Lautstärke im Vergleich 36 Dezibel – kühlen aktuelle RAC-Klimasysteme wie die Design-Lösung Prestige der Marke LG Electronics leise. Den geräuscharmen Betrieb der Anlagen aus der Inverter V-Serie erreicht das Unternehmen durch ein Neudesign der Lüfterblätter: Ihre 15 Grad gekrümmten und um fünf Prozent vergrößerten Flügelräder erzeugen weniger Luftwiderstand bei gleichbleibender Leistung. Wie bei Inverter-gesteuerten Anlagen üblich, passt sich die Leistung des Kompressors dem Kühlbedarf variablel und fließend an. Mittels eines doppelten Rotors konnte das Unternehmen zudem die Drehzahlschwankungen um 40 Prozent senken und vermeidet so störende Geräusche des Klimakompressors. Dank des optimierten Luftstroms schafft es LG, die Lautstärke im Vergleich zu älteren Modellen um 30 Prozent zu reduzieren. Der BLDC-Lüftermotor, der über ein permantes Magnetfeld angetrieben wird, sorgt dabei nicht nur für hohe Drehzahlen und ein konstant gefördertes Luftvolumen, sondern überzeugt laut LG auch mit niedriger elektrischer und mechanischer Geräuscherzeugung, einer präzisen Drehzahlsteuerung sowie enormer Zuverlässigkeit.

 

Das Zusammenspiel der hochwertigen Kompenenten beschert der 2,6- und 3,5-Kilowatt-Version der RAC-Einheit Prestige nicht nur Top-EER- und COP-Werte von jeweils 5,6. Das System reiht sich darüber hinaus in der höchsten Energieeffizienzklasse A+++ ein. Die Anlage überzeugt zudem mit einem zeitlosen Design und Extras wie der Plasmaster Selbstreinigungsfunktion, dem Plasmaster Ionisierer, ausgeklügelten Filtertechnologien sowie einer schnellen und einfachen Installation.

 

Weitere Geräte, die zur Inverter V- Serie gehören, sind die Modelle Artcool Gallery, Artcool Energy, Libero und Standard. Alle genannten Modelle lassen sich zusätzlich im Silent-Mode betreiben, bei dem die Lautstärke der Außeneinheit um drei Dezibel gedrosselt wird, und verfügen über eine kabellose Fernbedienung für eine komfortable Steuerung.

 

„Mit der Inverter V-Serie bieten wir Klimasysteme, die nicht nur enorm energieeffizient arbeiten, sondern auch durch eine überaus leise Betriebslautstärke die ideale Lösung für Haushalte, kleine Büros und Gewerbeflächen darstellen”, betont Richard Collet, Technical Manager bei LG Electronics Deutschland. „Wir werden weiter daran arbeiten, unsere Klimasysteme noch effizienter zu gestalten, damit unsere Kunden von umweltfreundlichen und flexiblen Klimalösungen profitieren.”

{gallery}stories/News2013/082013/lg_invertervserie/galerie{/gallery}

 

 

 

 

 

 

 

 

www.lg.de/aircon

 

ähnliche Beiträge