Leuchtendes Vorbild

Vorchdorf ist wohl vielen Österreichern ein Begriff. Der Hauptgrund für die Bekanntheit der Gemeinde rührt wohl hauptsächlich von der gleichnamigen Autobahnabfahrt auf der A1. Seit Kurzem erfreuen sich die Vorchdorfer aber nicht nur einer optimalen Verkehrsanbindung, sondern auch an einem lichttechnischen Highlight, das in dieser Art österreichweit einzigartig ist: Der EP-Händler Markus Kickinger eröffnete vor ein paar Wochen sein neues Geschäftslokal. Das alleine wäre wohl noch lange keine Sensation. Doch die Tatsache, dass der oberösterreichische Elektrounternehmer auf eine durchgängige LED-Lösung für die Beleuchtung der rund 120 m² Verkaufsfläche setzt, reiht das Projekt zweifellos in die Rubrik »vorbildhaft«.

LED, wohin das Auge blickt

Der 2001 gegründete Betrieb verfügt schon seit 2004 über ein Geschäftslokal, in dem die Bewohner von Vorchdorf und Umgebung ihre Flatscreens, Waschmaschinen, Kleingeräte und Lampen für den Hausgebrauch beziehen. Doch seit 26. März dieses Jahres bietet EP:Kickinger nicht nur seinen Kunden die entsprechend innovativen Produkte aus seinem Sortiment an, sondern setzt auch selbst auf fortschrittlichste Technik, die das Unternehmen damit unweigerlich zu den wegweisenden seiner Gilde macht.
Markus Kickinger entschloss sich an seinem neuen Standort im Zentrum von Vorchdorf durchgängig auf die LED-Technik von Philips zurückzugreifen: „Da wir ein neues Geschäftslokal errichteten, war es von Anfang an unser Ziel, auch dementsprechend zukunftsträchtige Technologien einzusetzen”, so Kickinger zu Beginn unseres Gespräches. Der EP-Händler, der mit Philips Account Manager Markus Waldl einen erfahrenen Berater in Sachen Licht an seiner Seite hat, betont in unserem Beisein, dass für ihn vor allem der Energiespar-Faktor ausschlaggebend für die Wahl der Beleuchtungslösung war. Ein Pluspunkt, der sich auch in den Reihen der EP-Mitglieder herumgesprochen haben dürfte – Waldl dazu: „Dieses Projekt hat definitiv Vorbildwirkung – ich habe mittlerweile Kontakt zu einigen Kollegen von EP:Kickinger, die es dem Vorchdorfer-Unternehmen gleichmachen wollen. Mit diesem Projekt dürften die Bedenken der Fachleute, ein Geschäftslokal komplett mit LED-Beleuchtung auszuführen, wohl endgültig ausgeräumt sein.”

Neuland

Selbst für Waldl, der seit vielen Jahren in der Lichtbranche tätig ist, war das Projekt eine Herausforderung auf mehreren Ebenen. Der Entscheidung zugunsten der LED-Leuchten ging eine exakte Planung durch den Philips-Lichtexperten Ing. Michael Fritthum voraus: „Auch für uns war die Ausführung eines kompletten Geschäftslokals durchgängig mit LED-Technik bis zu diesem Zeitpunkt ein Betreten unbekannten Terrains”, merkt Waldl an. Eine Entscheidung, die Markus Kickinger alles andere als bereut. Im Gegenteil, die von Philips vorgeschlagene Lösung, beweist sich heute im Alltag als Variante, die den höchsten Beleuchtungskriterien entspricht und auf Grund der hohen Lebensdauer und der ausgesprochen überzeugenden Energieeffizienz als überaus zukunftsweisend zu bezeichnen ist.
Eine weitere große Unbekannte war die Lieferzeit der Leuchten. Denn zum Zeitpunkt der Planung, war die Technologie derart neu, dass man bei Philips erst im Begriff war, die Produktionslinien für die betreffenden Leuchten anzufahren. Markus Waldl und das Team von Philips-Österreich setzten alle Hebel in Bewegung – gemeinsam schaffte man das schier Unmögliche. Sämtliche Leuchten wurden zeitgerecht innerhalb von nur vier Wochen geliefert – doch keine Angst: „Die derzeitige Liefersituation ist im Gegensatz zu damals vollkommen unproblematisch – die meisten Leuchten aus dem Philips-LED-Sortiment sind innerhalb von wenigen Tagen lieferbar”, zerstreut Waldl etwaige Bedenken.

Verkaufsunterstützend

Insgesamt 12 Philips-LED-Leuchten der Serie » PowerBalance« im Rasterformat, mit einer Systemleistung von 35 W sorgen heute für die Grundbeleuchtung des EP-Shops. Vier Einbau-Downlights der Serie »LuxSpace Mini«, die mit 19 W Systemleistung eine 2 x 18 W-Lösung mit Standardleuchtmittel ersetzen, erhöhen das Beleuchtungsniveau an bestimmten Stellen des Raumes. Die 17 W starken »TurnRound«-Strahler kommen anstatt einer 50 W-Niedervolthalogenlösung zum Einsatz und überzeugen dabei auf den ersten Blick. Als überaus hochwertig bezeichnet Waldl die »StyliD Compact« – jeder der 13 zum Einsatz gebrachten Strahler ersetzt seinerseits eine Leuchte mit 35-W-CDM-Leuchtmitteln.
Die Lichtlösung hat aber nicht nur etwas für die Ökonomen zu bieten – auch die Ästhetiker kommen voll auf ihre Rechnung: Über dem Kassabereich entschied sich Kickinger für eine Designleuchte, die auch in Wohnräumen jederzeit zum Einsatz kommen kann: Die Philips-Pendelleuchte mit dem klingenden Namen »Orleans« aus der Serie »Podium for the home« hat definitiv eyecatcher-Wirkung – insbesondere bei jenen Kunden, die sich von Markus Kickinger in diesem Bereich des Shops beraten lassen.
Apropos Beratung: Der Elektrohändler vergisst in den Gesprächen mit seinen Kunden in der Regel auch nicht darauf, sie auf die Licht-Lösung im Shop aufmerksam zu machen und ihnen so den Einsatz der LED-Technik auch für den Heimgebrauch schmackhaft zu machen: „Vor allem in der Gastronomie kommt die Technik gut an – sowohl die hohe Lebensdauer und die damit geringeren Wartungskosten als auch der geringe Energieverbrauch sprechen eine eindeutige Sprache zugunsten der LED-Technik”, schwärmt Kickinger, der neben den LED-Leuchten selbstverständlich auch die Retrofitlampen von Philips anbietet.
Das Projekt bei EP:Kickinger bietet letztendlich auch für die Gemeindevertreter die passende Leuchte: „An der Fassade haben wir eine LED-Straßenleuchte der Serie »Residium« vorgesehen, die den Verantwortlichen vor Augen führen soll, dass die LED-Technik als vollwertige Lösung auch für die Straßen- und Platzbeleuchtung zum Einsatz kommen kann”, gibt Waldl abschließend zu bedenken – womit wir einmal mehr zu hören bekommen, dass an der LED-Technik wohl kaum ein Weg vorbeiführt.

 

EP:Kickinger setzt auf:

  • 12 Stk. PowerBalance4 Stk. LuxSpace Mini
  • 5 Stk. TurnRound, schwenkbare Strahler
  • 1 Stk. TurnRound, starrer Einbaustrahler
  • 2 Stk. Latina LED
  • 1 Stk. Residium LED13 Stk. StyliD Compact

www.philips.at

ähnliche Beiträge