LEM ernennt neuen CEO

Der Schweizer François Gabella wurde 1958 geboren, graduierte an der EPFL, dem Swiss Federal Institute of Technology in Lausanne mit einem Diplom in Mikrotechnik und hält einen Executive MBA von der IMD, dem International Institute for Management Development. François Gabella bietet einen breiten industriellen Hintergrund und war in der Schweiz, in den USA, Deutschland und Frankreich für Unternehmen wie Schlumberger, ABB und AREVA tätig, wo er weltweite Verantwortungen übernahm. In seiner letzten Position war er CEO bei TESA SA in der Schweiz, einem führenden Anbieter von Messinstrumenten.

 

Paul Van Iseghem erwarb hohes Ansehen für seine Führungsqualitäten und die erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens. Felix Bagdasarjanz, Chairman bei LEM, erklärte dazu: „Seit der Veräußerung von LEM Instruments im Jahr 2005, leitete Paul Van Iseghem das Unternehmen erfolgreich durch eine beeindruckende Phase mit Gewinnwachstum und Wertsteigerung für unsere Aktionäre. Vor allem die Erschließung neuer Märkte wie China sei zu erwähnen, genauso wie die Investition in neue Applikationen, wie z. B. erneuerbare Energien. Der Vorstand erkennt diese Errungenschaften und die hervorragende Unternehmensentwicklung von LEM während Van Iseghems Leitung dankbar an. Wir freuen uns, mit François Gabella einen Nachfolger als CEO für LEM gefunden zu haben. Vorstand und Aufsichtsrat sind sich einig, dass seine Erfahrung aus verschiedenen Managementfunktionen und seine Persönlichkeit dazu beitragen werden, die Leitung und den zukünftigen Erfolg des Unternehmens in dieser Art weiterzuführen.”

 

www.lem.com

ähnliche Beiträge