Bild: Siemens AG

Für vielfältige Anwendungen und hohe Anforderungen an Funktion und Sicherheit

Leistungsfähige Sonnenschutzaktoren

Die neuen Sonnenschutzaktoren von Siemens mit 4 und 8 Kanälen eignen sich zur Ansteuerung von Wechselspannungsantrieben bis max. AC 230 V. Unterschiedliche Sonnenschutzbehänge, Türen, Fenster oder Lüftungsklappen werden damit betrieben. Die Aktoren zeichnen sich durch wartungsfreie Klemmen zum schnellen Anschluss und einfachen Durchschleifen von unbehandelten Leitern aus.

Umfangreiche Steuerfunktionen

Über die Auswahl verschiedener Betriebsarten, wie Hand- oder Automatikbetrieb, wird der Sonnenschutz sowohl lokal als auch zentral gesteuert. Automatikbefehle von einer Wetterstation ermöglichen eine Sonnennachlaufsteuerung mit Schattenkantennachführung. Eine integrierte Szenensteuerung bzw. vier vordefinierte Behangeinstellungen dienen zum Aufrufen und Speichern von definierten Behang- bzw. Lamellenpositionen. Zur Übersteuerung durch Alarme, wie z.B. Wind, Regen oder Frost kann ein definiertes Fahrverhalten eingestellt werden.

Automatische Fahrzeitermittlung

Durch die automatische Fahrzeitermittlung über die integrierte Elektronik mit Strommessung ist eine einfache Inbetriebnahme möglich. Die elektromechanischen bzw. elektronischen Endlagenschalter werden erkannt und ausgewertet, darüber erfolgt eine Autokalibrierung der Fahrzeiten. Eine manuelle Fahrzeitermittlung und -parametrierung ist somit nicht notwendig.

Intuitives Frontbedienfeld

Über das Bedienfeld an der Gerätefront ist eine Direktbedienung zum Test der Installation und Behänge möglich. Über die Folientasten können die Behänge auf- und abgefahren bzw. die Lamellen auf und zu verstellt werden. Die Status-LEDs zeigen die Fahrtrichtung an und signalisieren Übersteuerungen durch anliegende Alarme.

Weitere Informationen unter www.siemens.at/gebaeudetechnik oder als PDF

Quelle: Siemens AG

ähnliche Beiträge