Leicht und robust

 

Ti105 hilft Werkstechnikern, Klimatechnikern und Elektrikern bei der Instandhaltung und Überprüfung von elektrischen und mechanischen Anlagen und Komponenten. Mit der Wärmebildkamera können sie Zeit und Kosten sparen, weil sie hiermit mögliche Probleme aufspüren können, bevor sie teure Ausfälle zur Folge haben. Mit der Ti105 können die Techniker Fehlerursachen in kürzester Zeit lokalisieren, die Wahrscheinlichkeit von ungeplanten Ausfallzeiten minimieren und reguläre Inspektionen aus einer sicheren Entfernung durchführen. TiR105 ermöglicht Experten für die Gebäudediagnose und Energieflusserfassung, Isolationsprobleme, Luftleckagen, Feuchtigkeitsprobleme oder Baumängel zu evaluieren und zu protokollieren, so dass sie durch die schnellere und effizientere Arbeit einen enormen Wettbewerbsvorteil erhalten. Mit der Wärmebildkamera können sie schnell die Problemursachen dokumentieren, sodass gezielt Reparaturen durchgeführt werden können und die Wirksamkeit der Reparaturen anschließend kontrolliert werden kann. Zu den fortschrittlichen Funktionen der Ti/TiR105 zählen die von Fluke patentierte IR-Fusion (Bild-in-Bild) Technologie, die ein Infrarotbild einem Sichtbild überlagert, so dass der Benutzer die Problembereiche leichter identifizieren und dokumentieren kann.

www.fluke.at

ähnliche Beiträge